Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Gebietsliga Süd: 19 Spieler waren im Herbst im Dauereinsatz!

Und er läuft und läuft und läuft, der vielbesagte Duracell-Hase. Ligaportal.at durchforstete schon einmal den Herbstdurchgang in der Gebietsliga Süd um eben herauszufiltern, wer die "Dauerbrenner" in der ersten Meisterschaftshälfte waren. Letztlich waren es dann 19 Spieler, die sowohl beim Ankick als auch beim Schlusspfiff noch mit von der Partie waren. Gleichbedeutend damit, dass man in der Hinrunde stolze 1170 Minuten abspulte. Auffallend war, dass es mit dem Herbstmeister Klöch, dem Achten Großwilfersdorf bzw. dem Zwölften Siebing drei Mannschaften gelungen ist jeweils drei Spieler für diese Wertung abzustellen. Nachfolgend die  Liste jener Akteure, die zweifelsohne auch als "Mister 100 Prozent" bezeichnet werden dürfen:

 

 

Vorname Nachname Verein Position Tore Gelbe
 Tadej  Cipot  Klöch  Tor    -     -
 Igor  Gal  Klöch Abwehr    1    1
 Blaz  Pazin  Klöch Abwehr    2    1
Christopher  Pauger Großwilfersd.  Tor    -    -
 Aljosa  Kobale Großwilfersd. Mittelfeld    3    4
 Tadej  Lukman Großwilfersd.  Angriff  15    -
 Manuel   Gsell  Siebing  Abwehr    -    3
 Teodor  Knuplez  Siebing Mittelfeld    8    -
 Zan  Virag  Siebing  Abwehr    -    5
 Severdzan  Beciri  St.Marein Mittelfeld    7    1
 Kevin   Kober  St.Marein  Abwehr    -    4
 Nico  Wolf  Kapfenstein  Abwehr    -    1
 Sasa  Levacic  Kapfenstein  Abwehr    1    4
 Patrick Schneider   Nestelbach  Tor    -    -
 Thomas  Mayer  Nestelbach  Abwehr    -    4
 Damjan  Gjergjek  Söchau  Abwehr   -     4
 Martin  Pfeifer Sinabelkirchen  Angriff  13     3
 Lukas  Wahrlich  Wolfsberg  Abwehr    -    4
 Richard  Safran  Breitenfeld  Angriff    7    3

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus