containerdienst24.at

Spielberichte

Sieben auf einen Streich! Nestelbach kennt beim Abschluss kein Pardon mit Breitenfeld!

USV Nestelbach
SC Breitenfeld

Am Samstag empfing USV Nestelbach im Ilztal vor eigenem Publikum den Tabellenzwölften SC Breitenfeld an der Rittschein. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen. Und dieses Vorhaben konnte die Windhaber-Truppe dann auf souveräne Art und Wesise erledigen bzw. konnte man zum Saisonabschluss noch einmal einen klaren Heimerfolg erfahren. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass Nestelbach die Spielzeit 17/18 am 9. Tabellenplatz abschließen kann. Breitenfeld ist am 12. Rang zu finden. Als Spielleiter fungierte vor 150 Zusehern Ilirjan Xheka.

Nestelbach lässt Ball und Gegner laufen

Von Beginn an geht es zumeist nur in eine Richtung. USV Nestelbach im Ilztal ist auf dem Platz die aktivere Mannschaft und übt Druck auf die gegnerische Abwehr aus. Andrej Rebernik versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 9 Minuten: 1:0. Nestelbach spielt in den Anfangsminuten mutig nach vorne und darf früh den Führungstreffer bejubeln. In der 15. Minute bewahrt Lorenz Tesar mit dem Treffer zum 2:0 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. Stefan Seybold trifft in der 23. Minute zum 3:0 für Nestelbach und lässt die Zuschauer jubeln. Richard Safran nützt dann in Minute 32 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 3:1. Der Gastgeber zeigt sich nur kurz geschockt und lässt Minuten später seine Fans zum 4:1 jubeln. Torschütze ist erneut Stefan Seybold. In Minute 40 setzt sich dann Peter Saly im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt auf 5:1. Nach 45 Minuten schickt der Unparteiische beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Breitenfeld findet einen schweren Stand vor

Auch im zweiten Durchgang sind dann ohne Wenn und Aber die Hausherren der Chef am Platz. Mit flüssigen Spielaktionen gelingt es das Gegenüber permanent unter Druck zu setzen. Andrej Rebernik bewahrt dann in der 51. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 6:1. Das Spiel, das schon lange Zeit entschieden ist, plätschert dann mehr oder weniger vor sich hin. Zumindest gelingt es den Breitenfelder nun, sich soweit schadlos zu halten. Wenngleich aber doch festgehalten werden muss, dass Nestelbach nun etwas vom Gaspedal steigt. Aber zu einem weiteren Tor sollte es dennoch noch reichen. In Minute 80 setzt sich "Triplepack" Stefan Seybold durch und kann sich als Torschütze zum 7:1 feiern lassen. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht Nestelbach als Sieger vom grünen Rasen, besiegt Breitenfeld mit 7:1. Was dann als bestes Empfehlungsschreiben für die anstehende Saison 18/19 in der Gebietsliga Süd dient.

 

Robert Tafeit 

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 99 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 23

Paul Koller von USV Raiffeisen Hatzendorf (1. Klasse Süd A) - hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 23 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung