Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Zielorientiert: Mitstreiter Unterlamm fährt in Breitenfeld fette Beute ein!

SC Breitenfeld
USV Unterlamm

In der 6. Runde der Gebietsliga Süd duellierten sich der Tabellendreizehnte der SC Breitenfeld an der Rittschein und der Tabellensiebte der USV Raika Unterlamm. In der letzten Runde verlor SC Breitenfeld an der Rittschein mit 1:2 gegen SV RB Mühldorf. Und auch diesmal musste Stocker-Truppe eine Niederlage einstecken. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass die Breitenfelder weiter punktelos am Tabellenende umherkrebsen. Was dann bei Unterlamm doch entschieden anders aussieht. Denn die Siegl-Schützlinge befinden sich nach diesem deutlichen Auswärtsdreier weiter in Tuchfühlung mit den vorne platzierten Mannschaften. Schiedsrichter war Reinhold Summer - 120 Zuseher waren mit dabei.

Unterlamm ist klar spielbestimmend

Die Begegnung beginnt gleich mit einem Knalleffekt. Denn in der 8. Minute gibt es Elfmeter für die Gäste. Mathias Pfeifer scheitert aber an Breitenfeld-Keeper Christian Thurner. Nur eine Minute später zeigt der Schiri schon wieder auf den Punkt. Diesmal ist es Alen Jancar, der Verantwortung übernimmt. Er verwandelt den Strafstoß zum 0:1. Was die Unterlammer dann dazu veranlasst, weiterhin ordentlich am Temporad zu drehen. Der Nachzügler hat auch alle Hände voll zu tun, um möglichen Schaden abzuwenden. Was dann nur bedingt gelingen sollte, denn in der 34. Minute steht es 0:2. Mitja Kreft ist dabei nach einem Eckball zur Stelle. Mit diesem Spielstand geht es dann auch in die Pause. Nach 46 Minuten schickt der Unparteiische beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Für Breitenfeld gibt es nichts zum holen

An der Spielcharakteristik, insgesamt kommt es nur zu zwei verwarnungen, sollte sich dann auch im zweiten Durchgang nichts wesentliches ändern. Denn die Gäste sind nach wie vor das spielbestimmende Team. Aber vorerst können sich die Hausherren teuer verkaufen. Wenngleich deren Spiel nach vorne weitgehenst doch stagniert. Woher sollen die Breitenfelder nach der letzten Niederlagenserie auch ein Selbstvertrauen beziehen. In der unmittelbaren Schlussphase können die Unterlammer dann aber doch noch zwei Stück drauflegen. Zuerst ist es Kapitän Mathias Pfeifer (85.) und dann Kevin Pfeifer (87.), die dann letztlich für den 0:4-Spielendstand Sorge tragen. In der nächsten Runde gastiert Breitenfeld in Wolfsberg - Unterlamm besitzt gegen Gnas II das Heimrecht.

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 38

Patrick Glatz von USV Grafendorf (Gebietsliga Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung