Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Knapper Sieg! St. Veit jubelt in Pitschgau

Am Samstagvormittag kam es in der Gebietsliga West zum Duell zwischen dem SV Pitschgau und der Elf des TUS St. Veit. Die Gäste taten sich zu Beginn der Partie schwer, während die Hausherren sich schnell gute Möglichkeiten erarbeiten konnten. Mit Fortdauer des Spiels kam aber auch St. Veit immer besser in Fahrt und konnte die Partie, knapp aber doch, mit 1:0 für sich entscheiden. Jetzt Trainingslager buchen!

Pitschgau mit guten Chancen

Beide Mannschaften gehen bemüht in das Spiel und versuchen den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Etwas besser in das Spiel finden allerdings die Hausherren, die sich leichte Vorteile erarbeiten können und bereits nach wenigen Augenblicken zu der einen oder anderen tollen Chance kommen, daraus aber keinen Nutzen schlagen. Mit Fortdauer der Partie kommen auch die Gäste aus St. Veit besser in die Partie und das Spiel wird ausgeglichener. Beide Teams kämpfen beherzt und versuchen sich gegenseitig nichts zu schenken. Auf Treffer warten die Zuseher vergeblich, denn nach 45 torlosen Minuten geht es für die beiden Teams in die wohlverdiente Pause. 

Gäste jubeln

Die Auswärtigen kommen ambitioniert von der Pause retour, geben Gas und können sich schnell zwei gute Chancen erarbeiten, doch auch sie scheitern an der Verwertung. Das Spiel plätschert dann ein wenig vor sich hin und geizt mit rassigen Szenen. In der Schlussphase wird es aber noch einmal richtig spannend. Die St. Veiter nehmen wieder an Fahrt auf und können in der 80. Minute in Führung gehen. Nach einem langen Ball ist Denis Omanovic zur Stelle, der ins lange Eck trifft. Ganz so einfach wollen sich die Gastgeber nicht geschlagen geben. Pitschgau mobilisiert noch einmal alle Kräfte und wirft alles nach vorne, doch die Gästeelf steht gut, lässt nichts zu und bringt den Vorsprung über die Bühne.  

Gerhard Trummer (Trainer St. Veit): "Wir haben nicht so gut in das Spiel gefunden, da hatte Pitschgau wirklich sehr gute Möglichkeiten. Danach war das Spiel ausgeglichen und ist hin und her gegangen. Wir sind dann besser in die Partie gekommen. In der zweiten Hälfte haben wir gut begonnen und zwei Chancen gehabt. Danach ist das Spiel wieder ein wenig dahingeplätschert. Zum Schluss wurde es noch einmal spannend. Wir sind besser geworden und haben das 1:0 gemacht. Pitschgau hat dann natürlich alles versucht, aber wir sind gut gestanden und haben nichts zugelassen." 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter