Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Flavia Solva unterstreicht gegen Aufsteiger DSC II die vorhandene Frühform!

SV Flavia Solva
Deutschlandsberg II

In der Gebietsliga West stand die 5. Runde auf der Programm, in der SV Flavia Solva und DSC Deutschlandsberg II aufeinander trafen. In den letzten Jahren gab es kein Aufeinandertreffen beider Teams. Der Gastgeber konnte dabei auf das Neue mit einer starken Darbietung aufwarten bzw. gelang es der Lorenz-Truppe damit weiterhin, sich vorne in der Tabelle zu positionieren. Aber auch der Aufsteiger wusste über weite Strecken zu überzeugen, letztendlich aber musste man sich dann doch knapp geschlagen geben. Als Spielleiter fungierte vor 170 Zusehern, Michael Kuperion.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Keine Tore in der ersten halben Stunde

In der ersten halben Stunde warten die Zuschauer vergeblich auf einen Treffer und müssen sich vorerst noch in Geduld üben. In der Folge muss der Schiedsrichter innerhalb kurzer Zeit mehrmals in die Brusttasche greifen, es bleibt dann aber bei zwei gerecht verteilten Verwarnungen. Spielerisch haben die deutschlandsberger dann einiges zu bieten, konsequent wird ohne große Umschweife der Weg zum gegnerischen Tor gesucht - und auch gefunden. Maximilian Sommersguter bewahrt in der 43. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 0:1. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Der Gastgeber dreht das Spiel noch

Nach dem Seitenwechsel finden dann auch die Hausherren mit Fortdauer der Begegnung immer besser in das Spiel. Vorerst gelingt es den Lambauer-Schützlingen aber, sich soweit schadlos zu halten. Was dann auch daran liegt, dass man in der Defensive sehr organisiert zuwerke geht. Mit einem Doppelschlag zerstört Flavia Solva dann aber die Hoffungen auf einen Punkt im Lager der Gäste. In Minute 70 fasst sich Fabian Mathy ein Herz und vollendet eiskalt zum 1:1. Darauf hin bewahrt in der 72. Minute Niklas Deutschmann mit dem Treffer zum 2:1 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SV Flavia Solva darf nach einem 2:1 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln. In der nächsten Runde gastiert Flavia Solva in Eibiswald - für DSC II steht die Auswärtsaufgabe in Söding an.

Anton Ringert, Sektionsleiter Flavia Solva:

"In den ersten 45 Minuten hatten die Gäste deutlich mehr vom Spiel bzw. waren wir mit dem 0:1 soweit gut bedient. Dann aber hat sich das Blatt doch gewendet bzw. geht der Sieg dann aufgrund der Spielanteile auch in Ordnung."

 

Robert Tafeit

 

SV Flavia Solva - Deutschlandsberg II

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung