Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse West

Herbstmeisterserie Teil 6 - Ehrenhausen: Eingespielte Truppe mischt Liga auf

Und schon ist sie wieder gelaufen, die heißumkämpfte Herbstmeisterschaft im Fußball-Unterhaus. Dabei kam einiges wie erwartet, aber die Überraschungen behielten dann doch wieder soweit die Oberhand. Was dann doch wieder für den Nationalsport Nummer 1 hierzulande spricht. Die Unberechenbarkeit, der Reiz des Mannschaftssports bzw. die enorme Bandbreite an verschiedenen Meinungen. All das verleiht dem Fußball die nötige Würze, mit dem er es schlussendlich immer wieder schafft, die Anhänger aus den unterschiedlichsten sozialen Schichten, in seinen Bann zu ziehen. LIGAPORTAL erweist auch diesmal den steirischen Herbstmeistern die Ehre, durchleuchtet diese genauer und stellt sie unabhängig von der Spielklasse, mit derselben Intensität, verdienterweise in das Rampenlicht. Im sechsten Teil unserer Serie blicken wir auf die Hinrunde des FC Ehrenhausen/Weinstrasse zurück, der die 1. Klasse West aufmischen konnte und nun von der Tabellenspitze lächelt.

Unerwartet zum Herbstmeister

Schon vor einem Jahr ließ es Ehrenhausen richtig krachen und konnte sich den Herbstmeistertitel holen, damals spielte man aber noch in der 1. Klasse Süd B und musste sich am Ende der Saison mit einem vierten Platz begnügen. Seit dieser Meisterschaft muss sich der Fußballclub wieder in der 1. Klasse West beweisen. Ehrenhausen ließ es richtig krachen und konnte die Liga ordentlich aufwirbeln. Zehn Mal feierten die Kicker einen Sieg und zwei Mal musste man sich mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Nur einmal ging die Elf als Verlierer vom Feld und konnte keine Punkte anschreiben. Mit 32 erspielten Zählern konnte man sich also die Winterkrone schnappen. In Ehrenhausen freut man sich über den Erfolg, man weiß aber, dass im Frühjahr noch harte Duelle warten. "Das hört sich natürlich sehr gut an, aber im Grunde genommen haben wir noch nichts davon. Wir waren schon vor einem Jahr Winterkönig und rutschten dann ab, deswegen sind wir ein wenig vorsichtiger. Für uns ist der Herbstmeister in dieser Klasse völlig unerwartet, deswegen freuen wir uns aber auch sehr", verrät Sektionsleiter Josef Insupp im Gespräch mit LIGAPORTAL. 

Starke Defensive

Der starke Zusammenhalt war für den Erfolg wohl ausschlaggebend. Die Kicker präsentierten sich als eingespielte Truppe und machten es ihren Gegnern alles andere als einfach. "Die Mannschaft ist reifer geworden und ist nun eingespielt, auch die Neuzugänge haben sich gut integriert. Der Zusammenhalt ist wirklich groß", lässt Insupp wissen. Desweiteren hatte man auch das Quäntchen Glück und blieb großteils vom Verletzungsteufel verschont. Am kompakten Winterkönig biss sich so manch ein Gegner die Zähne aus, denn Ehrenhausen kassierte nur zwölf Gegentore. "Hinten haben wir uns wirklich sehr gut präsentiert." Im Offensivbereich will man allerdings stärker werden und an der Chancenauswertung arbeiten. "Unsere Chancenauswertung ist ausbaufähig. Wir haben einige Spiele nur ganz knapp gewonnen, auch das Torverhältnis kann sehr wichtig werden", so der Sektionsleiter.  

Verstärkung wird kommen

Während die Kicker ihre fußballfreie Zeit genießen können, haben die Funktionäre alle Hände voll zu tun. Auch die Transferzeit soll beim Fußballclub genützt werden. "Noch ist nichts passiert, aber es wird sich auf jeden Fall was tun. Wir werden uns verstärken, müssen uns aber alles noch genauer ansehen", verrät Insupp. 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter