Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Zweites Saisonspiel, zweiter Sieg! GAK erkämpft sich drei Punkte gegen Kapfenberg

Der GAK empfing am Freitagabend im Rahmen der zweiten Runde in der steirischen Landesliga die Kapfenberg Amateure. Die Gastgeber gingen als klarer Favorit in die Partie - man hatte den Auftakt in die Saison in Liezen positiv gestalten können und wollte auch dieses Mal drei Punkte einfahren. Das gelang auch. Das Spiel endete mit einem 3:1-Erfolg der Hausherren, die das Spiel aber erst in der Schlussphase entscheiden konnten. 

Führung für die Rotjacken

Der GAK startet gut in die Partie und will gleich einmal die Führung erzielen. Die erste gute Chance für den GAK nach 18 Minuten: Der Kapfenberger Tormann mit einem Fehler, Dabic schießt den Tormann an und danach kommt Gruber an den Ball und zieht ab – Eckball. Aus der Ecke fällt dann das 1:0. Hoher Ball zur Mitte und Lukas Graf ist mit dem Kopf zur Stelle. Damit führt der Favorit und will nachlegen. Kapfenberg tut sich etwas schwer mit den Grazern, die Gastgeber können daraus aber kein Kapital schlagen. Fischer zieht in dieser Phase aus 30 Metern ab, doch der Goalie hält. Kurz darauf wieder eine gute Aktion, doch dieses Mal verfehlt Fischer das Tor. Der GAK schnürt die Gäste ein, doch vorerst lässt das 2:0 auf sich warten. Kurz vor der Pause zeigt sich auch Kapfenberg noch offensiv, doch Treffer gibt es keinen für die Mürztaler. So geht es mit dem 1:0 für den GAK auch in die Pause.

Kapfenberg verkürzt

Die zweite Halbzeit beginnt wieder mit starken Gastgebern, die auch gleich zu eine Chance kommen: Hackinger kommt aus 16 Metern frei zum Schuss, schießt aber links am Tor vorbei. Dann ist es aber so weit: Wieder Eckball und wieder ist es Graf, der in der Mitte goldrichtig steht und zum 2:0 einnickt. Damit ist für klare Fronten gesorgt und die Gastgeber wollen nachlegen. Ein drittes Tor würde das Spiel wohl entscheiden. Kurz zuvor hatte Dabic nur die Stange getroffen. Da hatte Kapfenberg schon großes Glück. In der Schlussphase macht der GAK munter weiter, gibt Gas, doch wiederholt scheitert man an der Stange. Mihaljevic ist es kurz darauf, der auf Hackinger flankt, der wiederum volley übernimmt, doch der Ball geht genau auf den Torwart. Dann die Überraschung: Plötzlich machen die Kapfenberger das Tor zum 1:2 – nach einem Konter. Wird es hier etwa noch einmal spannend? Kapfenberg wirft jedenfalls alles nach vorne. Der GAK spielt auf Konter und kommt beinahe zum 3:1 durch Mihaljevic. Hackinger macht es kurz darauf besser für den GAK - er überlupft den Goalie. Das 3:1 ist gleichzeitig der Endstand. Die Rotjacken feiern damit den zweiten Sieg im zweiten Saisonspiel.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung