Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

FSC Pöls: Neben Auftaktsderby & Steirercup kommt auch ein Bundesligaclub zum Stelldichein!

Hartnäckig und verbissen verfolgte der FSC Zellstoff Pöls in den letzten fünf Spielsaison sein großes Ziel, der Gebietsliga Mur endlich den Rücken zeigen zu können und endlich wieder Unterligaluft zu schnuppern. Als die Neumarkter in der vergangenen Spielzeit erkennen ließen, dass man ganz und gar nicht gewillt ist, den Meistertitel noch aus der Hand zu geben, drohte den Pölsern erneut das Schicksal, auf der Strecke zu bleiben. Aber diesmal schaffte es die Truppe von Trainer Roland Gach über den Umweg-Relegation, das langersehnte Ticket für die Unterliga Nord B zu lösen. Klar war der Jubel im Lager der Fabrikskicker nach den erfolgreichen Duellen gegen den Mürzvertreter St. Marein/Lorenzen, dann nicht enden wollend. Jetzt warten auf die Pölser brisante Derbys, geht es doch unter anderen darum gegen Fohnsdorf, St. Peter/Jbg., Oberwölz und St. Peter/Kbg. die Oberhand zu behalten.

 

Am 30. August gibt sich der RZ Pellets WAC in Pöls die Ehre

Bis zum Spieljahr 11/12 zählten die Pölser praktisch zur festen Institution in der Unterliga Nord B. Deshalb ist es auch eines der Ziele, sich so schnell wie möglich zu etablieren in der neuen Liga. Sportlicher Leiter Martin Bauer zur gegebenen Sachlage: "Die Mannschaft hat sehr viel Charakter an den Tag gelegt, als man sich nach dem verkorksten Start, praktisch selber wieder aufgerichtet hat. Mit Fortdauer der Punktejagd hat sich dann herauskristallisiert, dass es wohl nur mehr für den zweiten Platz reichen wird. Schlussendlich konnten wir den Dreikampf mit St. Lorenzen und Lobmingtal dann knapp für uns entscheiden. Vor allem das Gebotene in der Rückrunde war dann schon sehr beachtenswert. So konnte die bestens eingestellte Truppe ungeschlagen bleiben bzw. konnte diese tolle Form dann auch in die Relegation transportiert werden." - so der Sportchef, der kadermäßig nur sehr wenig verändert hat bzw. voll und ganz auf das Erfolgsteam setzt. Den Meisterschaftsstart betreiten die Pölser am 18. August gegen Absteiger und Lokalrivalen Fohnsdorf. Im Steirercup geht es dann am 22. August in der 4. Runde gegen den Oberligisten aus Zeltweg. Und am Mittwoch, 30. August, mit Spielbeginn um 18:00 Uhr kommt es dann zur "verspäteten Belohnung" für den Pölser Aufstieg. Kommt doch Coach Heimo Pfeifenberger mit dem Bundesligaverein RZ Pellets WAC zum Kräftevergleich angerauscht. Dabei kehrt der "verlorene Sohn" Gerald Nutz, der nun für die Lavanttaler kickt, zurück an seine alte Wirkungsstätte.

20645199 1951292715145867 1981894539868676545 o Bildgröße ändern

 

ZUR Unterliga Nord B Transferliste

 

Bildquelle: FSC Pöls

geschrieben von: Robert Tafeit

 

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung