Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Fürstenfeld jubelt in Lebring

SV Lebring
SC Fürstenfeld

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenachte SV Gady Raika Lebring in der 3. Runde der Landesliga auf den Tabellensiebten SC Raiffeisen Fürstenfeld. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 2:0 zugunsten von SV Gady Raika Lebring.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Domagoj Beslic trifft nach 26 Minuten

In der ersten Viertelstunde nahm der Favorit aus Lebring gleich einmal das Heft in die Hand und der FSK findet anfangs nicht die nötige Stabilität, ohne jedoch zwingende Torchancen vorzufinden. In Minute 22 haben die Gäste schon den Torschrei auf den Lippen, als Andreas Glaser allein auf das Tor der Gastgeber zulief, aber zu ungenau querlegte. Nach der daraus resultierenden Ecke zieht Sascha Bucher ab und ein Lebringer rettete mit dem Kopf vor der Linie. Drei Minuten später war es dann aber soweit: Goalie Patrick Krenn kann den Ball nicht festhalten, rettete dann gegen Bastian Jedliczka, den erneuten Nachschuss muss dann Domagoj Beslic nur noch ins leere Tor schieben. Mit der Führung im Rücken machen die Fürstenfelder munter, wenn auch Lebring stärker wird. In der Schlussphase der ersten Halbzeit steht es 2:0. Schöne Einzelaktion von Beslic und er trifft. 

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

Der zweite Durchgang ist dann geprägt durch eine hohe taktische Disziplin. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware, die Hausherren aus Lebring kamen zu keiner einzigen nennenswerten Gelegenheit. Auf Seiten der Fürstenfelder brannte es einmal nach einem Goger-Freistoß, den Patrick Krenn gerade noch über die Querlatte drehte. In weiterer Folge plätschert das Spiel dahin. Nach etwas mehr als 90 Minuten pfeift der Unparteiische das Spiel ab und SC Fürstenfeld darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen.

Sascha Stocker: "Eine sehr starke Mannschaftsleistung gegen, die wir nun im Spitzenspiel gegen Bad Radkersburg wiederholen möchten!"

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
RES Touristik - www.fussballreisen.at

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

szene1.at - in ist wer drin ist

Top Live-Ticker Reporter