Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Knappe Geschichte - Wettmannstätten mit dem längeren Atem gegen Söding [Video]

UFC Wettmannstätten
UFC Söding

Am Freitag traf in der 1. Runde der Gebietsliga West UFC Haring-Group Wettmannstätten vor heimischer Kulisse auf UFC WikoTech Söding. Dabei erlebten die 80 Zuseher eine abwechslungsreiche Partie, bei der dann schlussendlich der Gastgeber knapp aber doch die Nase vorne hat. Vom Start weg ist der Neunte aus dem Vorjahr gegen den Siebenten darauf aus, schnellstmöglich einen Treffer zu erzielen. Was die Södinger dann über weite Strecken aber zu verhindern wissen. Aber einmal schlägt es dann doch ein, genau einmal zuviel, wie sich dann herausstellen sollte.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Thorsten Müller mit dem Goldtreffer

In den ersten 30 Minuten trifft keine der beiden Mannschaften ins Tor und so steht es nach einer halben Stunde noch 0:0. In diesem Zeitraum sind es dann vorwiegend die Gäste, die vielversprechend vor das gegnerische Gehäuse kommen. Den Weg über die Torlinie will das Leder dabei aber nicht finden. So gelangen dann mit Fortdauer der Begegnung die Krenn-Schützlinge immer besser in das Spiel. In der 38. Minute kommt es dann auch zum spielentscheidenden Treffer. Nach einer weiten Vorlage fabrizieren die Södinger am eigenen Sechzehner eine Kerze. Thorsten Müller kann danach die allgemeine Konfusität mit einem Distanzschuss über Keeper Richard Nagy hinweg nützen - 1:0. Nach 46 Minuten beendet Schiedsrichter Dieter Seifert Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

VideoTor 1:0 Wettmannstätten 38. Minute

Weitere Spielszenen

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

Auch der zweite Durchgang verläuft dann sehr ausgeglichen, wirkliche Vorteile kann sich dabei keines der beiden Teams verschaffen. Wenngleich Möglichkeiten zu weiteren Tore zweifelsohne gegeben waren. Aber in letzter Instanz mangelte es dann beiderseits eben an der erforderlichen Abgebrühtheit. Aber auch die beide Torhüter konnten ihren Teil dazu beitragen, dass es dann schlussendlich zu keinen Treffern mehr kommt. In der 82. Minute sieht dann Georg Dirnberger aufseiten der Södinger noch die gelb/rote Karte. Am Ergebnis von 1:0 sollte dieser Platzverweis dann aber nichts mehr ändern. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und UFC Wettmannstätten darf nach einem 1:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln. In der nächsten Runde gastiert Wettmannstätten in Kaindorf/S. - Söding steht der Gang nach Hengsberg bevor.

Robert Tafeit

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung