Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Dreierpack - Der Ragnitzer Niko Tisaj setzt Groß St. Florian im Alleingang schachmatt!

USV Ragnitz
Groß St. Florian

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellendreizehnte USV Ragnitz in der 8. Runde der Unterliga West auf den Tabellenelften TuS Groß St. Florian. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 1:0 zugunsten von USV Ragnitz. Und auch diesmal hatte die Frangez-Truppe die Nase vorne bzw. konnte man in Hinblick auf den Abstiegskampf einen wichtigen Heimsieg verbuchen. So konnte man nun auch Groß St. Florian hinter sich lassen. Trotzdem aber sind beide Teams noch lange nicht im sicheren Fahrwasser bzw. heißt es nun beim Herbst-Restprogramm fleißig zu punkten, will man nicht in gröbere Schwierigkeiten geraten. Als Spielleiter fungierte vor 120 Zushern, Salhudin Causevic.

Ragnitz ist das klar aktivere Team

USV Ragnitz gelingt der bessere Start und man geht auch früh in Führung. Nach 13 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Niko Tisaj trifft zum 1:0. Was den Gastgeber dann doch entsprechend beflügelt bzw. verzeichnet man nun doch die deutlich besseren Spielanteile. Denis Resek zeigt dann nach 41 Minuten keine Nerven und stellt per Elfmeter auf 2:0. In der 41. Minute kennt der Referee kein Pardon und zeigt Stefan Schneebacher die gelbe Karte, insgesamt kommt es zu fünf Verwarnungen. Niko Tisaj trifft  dann in der 43. Minute zum 3:0 für USV Ragnitz und lässt die Zuschauer jubeln. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Für die Gäste gibt es nicht zu erben

Auch im zweiten Durchgang haben dann ohne Wenn und Aber die Ragnitzer das Sagen. Wenngleich es die Gäste vorerst schaffen, den Anschlusstreffer herzustellen. Mikolin Demaj nützt in der Minute 53 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 3:1. Was die Heimischen dann aber nicht wirklich aus der Balance bringt. So ist es dann Niko Tisaj, der mit seinem dritten Matchtreffer in der 88. Minute mit dem 4:1 endgültig für klare Fronten sorgt. Stefan Schneebacher gelingt es dann in der Schlussminute noch für etwas Resultatskosmetik zu sorgen - Spielendstand 4:2. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen den SC Bad Gams beweisen, Groß St. Florian trifft auf den SV Lannach und hofft dabei das Punktekonto aufstöcken zu können.

Robert Tafeit

 

USV Ragnitz - Groß St. Florian

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung