Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Auswärts punktelos - Absteiger St. Marein-Lorenzen hat auch in Turnau das Nachsehen!

SV Turnau
St. Marein-Lorenzen

In der 7. Runde der Gebietsliga Mürz duellierten sich der Tabellenzehnte SV Turnau und der Tabellensechste SV St. Marein/St. Lorenzen. In der letzten Runde remisierte SV Turnau mit 0:0 gegen Phönix Mürzzuschlag/Hönigsberg. Diesmal aber konnte die Hollerer-Truppe die volle Punkteanzahl gutschreiben. In Anbetracht der gegenwärtigen Tabellen-Konstellation ein ganz wichtiger Sieg für die Turnauer. St. Marein/Lorenzen, in der Schlussphase wurden gleich zwei Spieler vom Platz gestellt, muss nun danach trechten, nach dem vorjährigen Abstieg, nicht auch jetzt in der Gebietsliga Mürz Probleme zu bekommen. Als Spielleiter fungierte vor 50 Zusehern, Stefan Grasser.

Michael Geissler bringt die Gäste in Front

In den ersten 45 Minuten können die Kamper-Schützlinge den Turnauern vollends Parole bieten. Mehr noch, so bestimmen die Gäste das Spielgeschehen auch weitgehenst. Es sollte dann auch gelingen, sich für den betriebenen Aufwand zu belohnen. Michael Geissler ist es, der in der 40. Spielminute St. Marein-Lorenzen per Elfmeter mit 0:1 in Führung bringt. Spätestens zu diesem Zeitpunkt ist es den Heimischen wohl bewusst geworden, dass es etwas zu unternehmen gilt, will man schlussendlich nicht mit leeren Händen dastehen. Aber mit dem knappen Eintorevorsprung der Gäste geht es dann in die Halbzeitpause. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Turnau gelingt der Turnaround

Im zweiten Durchgang sind die Turnauer dann imstande ein Schäuferl nachzulegen bzw. die Partie noch auf den Kopf zu stellen. Mit einem Doppelschlag gelingt es aus dem Rückstand einen Vorsprung zu machen. Dominik Grasser lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 53 zum 1:1. Daraufhin versenkt Manuel Oberer das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 58 Minuten: 2:1. Diesen Spielstand wissen die Hausherren dann in weiterer Folge geschickt zu verwalten. Was die Gäste auch auf die Beine stellen, Turnau lässt sich nicht mehr aus den Angeln heben. Daniel Schwaiger (82.) und Moritz Brauneder (90.) werden aufseiten der Gäste dann noch mit der gelb/roten Karte frühzeitig duschen geschickt - Spielendstand 2:1. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen den FC Proleb beweisen, St. Marein-Lorenzen trifft auf den SV Breitenau und hofft dabei das Punktekonto aufstocken zu können.

Robert Tafeit

 

SV Turnau - St. Marein-Lorenzen

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung