Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Stainach-Grimming: Ein Punkt und viel Ärger beim 1:1 gegen Obdach

Am Samstagnachmittag trafen in der achten Runde der Oberliga Nord der SV Schrottshammer Stainach-Grimming und der FC Pabst Alko Rb Obdach aufeinander. Die Heimischen wollten nach dem ersten Punktgewinn am vergangenen Wochenende nachlegen, aber auch die Gäste beabsichtigten mit drei Punkten nach zu Hause zu fahren. Geworden ist es ein Unentschieden, die Teams trennten sich mit einem 1:1.

 

Chancen auf beiden Seiten

In der ersten Hälfte kommen beide Teams zu guten Möglichkeiten, zunächst bleibt ein Torerfolg aber aus. Spielerisch gelingt es nicht immer die Aktionen fertig zu spielen, vor allem bei den Gästen gibt es oftmals Unstimmigkeiten. Nach einer guten halben Stunde hat Wolfgang Marl den Führungstreffer für den Gastgeber am Fuß, doch er vergibt aus kurzer Distanz. Kurz vor der Hälfte haben die Gäste die Riesenmöglichkeit, aber ein heimischer Spieler kann gerade noch auf der Linie klären. Somit geht es torlos in die Halbzeitpause.

Zwei Tore und viel Aufregung in den Schlussminuten

Zu Beginn der zweiten Hälfte kommen die Obdacher besser in das Spiel. Nach wenigen Minuten haben sie die nächste große Chance auf den Führungstreffer, doch nach einem Querpass im Strafraum verfehlt ein Spieler das leere Tor. In der 55. Minute ist es dann aber soweit. Ein Pass kommt von der rechten Seite in die Mitte zu Istvan Kovacs, der sich im Zweikampf durchsetzt. Die Heimischen reklamieren hier auf Foulspiel, doch der Schiedsrichter lässt das Spiel weiterlaufen und so zieht Istvan Kovacs allein auf den heimischen Schlussmann und schiebt den Ball trocken zur Führung ein. Nach dem Treffer fallen die Gäste jedoch wieder zurück. Der Gastgeber drängt auf den Ausgleich und kommt auch zu guten Gelegenheiten. Nach gut 75 Minuten gelangt Hannes Toth im Sechszehner an den Ball, aber er schießt aus wenigen Metern über das Tor. In Minute 82 jubeln die heimischen Fans. Nach einer schönen Aktion über Janos Toth und Hannes Roth gelangt der Ball in die Mitte zu Daniel Buchner, der allein auf den Torhüter zuläuft und souverän zum 1:1 einnetzt. Danach drücken die Hausherren auf den Führungstreffer, man merkt sie wollen hier noch unbedingt den ersten Saisonsieg einfahren. In den Schlussminuten gibt es noch einige Aufreger. Tolle Chancen werden vergeben und zweimal zappelt der Ball bereits im Netz, aber das Schiedsrichtergespann erkennt die Treffer wegen Abseitsstellungen nicht an. Dies sorgt bei den Heimischen um jede Menge Aufregung und der Unparteiische muss sich noch so einiges anhören. Aber es ändert nichts am Ergebnis, die Heimischen holen den zweiten Punkt, Obdach hält nun nach acht Runden bei elf Zählern.

Stimme zum Spiel:

Klaus Leitner (Trainer Obdach): „Unsere Mannschaftsleistung war heute sehr schlecht. Nach der Pause lief es für uns etwas positiver, aber nur bis zu unserem Tor. Wir haben gute Sitzer ausgelassen und sind dann wieder aus unerklärlichen Gründen zurückgefallen. Stainach-Grimming hatte auch ein paar 100%ige Chancen, die man normal nicht auslässt. Zweimal wurden sie zum Schluss noch wegen angeblicher Abseitsstellung zurückgepfiffen. Daher müssen wir zum Schluss noch froh sein, dass wir einen Punkt geholt haben. Im Endeffekt sind es für uns aber zwei verlorene Punkte, da wir eine schlechte Leistung abgeliefert haben".

 

René Scherleitner

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung