Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Obdach II deutlich besiegt - Der UFC Gaal nähert sich der Tabellenspitze!

UFC Gaal
FC Obdach II

Vor heimischer Kulisse traf der UFC Gaal in der 6. Runde der 1. Klasse Mur/Mürz A auf FC Pabst Alko RB Obdach II. Beide Teams trafen in letzter Zeit nicht aufeinander. Der Liganeusteiger konnte auf das Neue eine starke Darbietung abliefern bzw. die höher eingeschätzten Obdacher dann völlig verdient in die Schranken weisen. Damit weist die Gollner-Truppe auch nur zwei Punkte auf den momentanen Leader Oberwölz II auf. Bahnt sich da etwa eine faustdicke Überraschung an - mal sehen was da die letzten drei Spiele noch so mit sich bringen. Auch für die Obdacher, wie für den Großteil der Liga, ist die Chance noch gegeben, sich die Winterkrone aufzusetzen. Als Spielleiter fungierte vor 60 Zusehern, Patrik Kügerl.

Obdach mit dem besseren Start

FC Pabst Alko RB Obdach II startet furios in die Partie und kommt bereits früh in den Gefahrenbereich des Gegners. In der 12. Minute können die Gäste aus Obdach in Führung gehen, Franz Matzi trifft zum 0:1. Aber die Hausherren zeigen sich dann in weiterer Folge völlig unbeeindruckt von diesem Obdacher Erfolgserlebnis. So kommt es dann auch, dass sich der Gastgeber belohnen kann für seine unentwegte Angriffsarbeit. 38 Minuten sind gespielt, da kommt Gaal zum Ausgleich, Torschütze ist Bernd Schlapschy. Mit diesem 1:1 sollte es dann auch in die Halbzeitpause gehen. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause. 

Gaal dominiert nach Belieben

Im zweiten Durchgang dreht der UFC Gaal dann ordentlich am Temporad. Den Obdachern bleibt es jetzt nur mehr zu reagieren anstatt zu agieren. Drei Minuten nach der Halbzeitpause hat Gaal das Spiel gedreht, Johannes Steffl dreht in der 48. Minute jubelnd ab. Gaal kann weitere drei Minuten später einen weiteren Treffer nachlegen, Michael Pöllauer trifft per Kopf nach einem Eckball zum 3:1 für die Hausherren. Es kommt nun ganz dick für die Gäste, trotz einer 0:1 Führung liegt man nach 64 Minuten mit 4:1 zurück, Johannes Steffl mit seinem 2. Treffer an diesem Tag. In der 73. Minute gibt es einen Strafstoß für die Gäste aus Obdach, den Thomas Pabst mit seinem 4. Saisontreffer zum 4:2 verwerten kann. Den Schlusspunkt in diesem Spiel setzt dann wieder Gaal, in der 76. Minute trifft Lukas Schmerlaib zum 5:2 Endstand. In der nächsten Runde gastiert der UFC Gaal bei Zeltweg II - Obdach II besitzt gegen Scheifling/St. Lorenzen II das Heimrecht.

 

Herwig Flattinger, Obmann Gaal:

„Wir waren die bessere Mannschaft, haben auch verdient gewonnen. Es war mit Sicherheit unsere beste Partie in der Herbstsaison.“ 

 

Robert Tafeit

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung