Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Hof gegen Deutsch Goritz: Punkteteilung im Derby

Derbytime am Sonntagnachmittag in der Unterliga Süd. In der achten Runde trafen die SU Raiffeisen Hof und der USV RB Deutsch Goritz aufeinander. Der Gastgeber war bisher als einziges Team noch ungeschlagen und lag vor diesem Spiel mit 16 Punkten auf dem zweiten Tabellenrang. Vier Plätze dahinter und mit elf Punkten rangierten die Gäste. Über 500 Zuseher ließen sich diese Partie nicht entgehen und sie sahen eine Punkteteilung, das Spiel endete 1:1.

 

Guter Start der Gäste

Deutsch Goritz kommt hier gut in die Partie und geht gleich in der achten Minute nach einer Standardsituation in Führung. Der Ball kommt weit auf Höhe der zweiten Stange, wo Miha Kokol einläuft und den Ball im langen Eck per Kopf versenkt – 1:0 für die Gäste. In weiterer Folge kommen die Heimischen besser in das Spiel und werden auch bei einer Aktion über die Seite gefährlich, aber der Stanglpass kann nicht erfolgreich verwertet werden. Die Hausherren sind weiterhin bemüht, bei einigen aussichtsreichen Möglichkeiten, werden die Aktionen nicht richtig fertiggespielt. Somit geht es mit einer knappen Führung für die Gäste in die Halbzeitpause.

Ausgleich in Hälfte zwei

Der Gastgeber versucht nun mehr Druck zu erzeugen. Die Gäste stehen kompakt und lauern auf ihre Kontermöglichkeiten. In der 66. Minute lässt Nejc Brusar die heimischen Fans jubeln. Nach einer tollen Einzelaktion zieht er von halblinker Seite in den Strafraum und versenkt den Ball im kurzen Eck - Ausgleich. Die Hausherren wollen nun nachlegen, aber die Gäste verhalten sich geschickt und lassen keine großen Tormöglichkeiten zu. Auch auf der anderen Seite gibt es keine großen Aufreger, einige Kontermöglichkeiten bringen nichts ein, es bleibt beim 1:1. Die Heimischen sind somit bei einem Spiel weniger weiterhin ungeschlagen und liegen auf Platz zwei, die Gäste verbessern sich um einen Rang auf Platz fünf.

Stimme zum Spiel:

Johann Bez (Trainer Hof): „Im letzten Drittel hatten wir nicht mehr die Qualität um Torchancen herauszuspielen. Es war kein schlechtes Spiel. In Summe gesehen geht das Remis in Ordnung. In der Tabelle ist nichts passiert, für uns ist wichtig, dass wir dranbleiben. Jetzt kommen für uns schwierige Spiele gegen Gegner, die in der Tabelle weiter hinten liegen. Wenn man da glaubt, dass man die Punkte locker holt, hat man schon verloren. Man muss hier gleich fokussiert wie in den letzten Spielen reingehen".

 

René Scherleitner

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung