Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Eisenerz feiert Sieg über abschlussschwache St. Gallener

WSV Eisenerz
SV St. Gallen

In der 8. Runde der Gebietsliga Enns duellierten sich WSV Eisenerz und SV St. Gallen. Beide Mannschaften kreuzten in den letzten Jahren nicht die Klingen, demnach durfte man auf das Aufeinandertreffen sehr gespannt sein.


Dominik Pirklbauer bringt WSV Eisenerz früh in Front

WSV Eisenerz kann sich gleich zu Beginn ein leichtes Übergewicht erarbeiten und dem Gegner bereits nach wenigen Minuten einen schnellen Dämpfer verpassen. Dominik Pirklbauer lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 7 zum 1:0. Mit der Führung im Rücken wollen die Gastgeber auch gleich nachsetzen, was aber zunächst nicht gelingt. Auch die Gäste kommen so besser ins Spiel und wollen den Gegner unter Druck setzen. Die sich ergebenden zum Teil guten Tormöglichkeiten werden aber nicht genutzt. Die Eisenerzer machen es besser: Pirklbauer nützt in Minute 35 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 2:0. Damit ist für klare Fronten gesorgt. Nach 46 Minuten schickt der Schiedsrichter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

Die zweite Halbzeit beginnt mit stärkeren Gästen, die es noch einmal wissen wollen. Es ergeben sich so auch Tormöglichkeiten, doch irgendwie willd das Leder nicht ins Tor. Die Gastgeber schalten einen Gang zurück und spielen auf Konter. Ein drittes Tor würde das Spiel wohl vorentscheiden. So plätschert es aber dahin - mit der klaren Führung für die Gastgeber. So vergeht die zweite Halbzeit. Nach dem Schlusspfiff bejubelt WSV Eisenerz drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen FC Schladming II. SV St. Gallen hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen Tus Ardning die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

Fredi Fellner (Funktionär St. Gallen): "Wir haben seit drei Wochen masive Probleme Tore zu schießen. Eisenerz hat verdient gewonnen. Es war generell eine eher schwächere Partie. Samstag gegen Ardning muss ein Sieg her."

WSV Eisenerz - SV St. Gallen

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung