Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Für Aufsteiger Mautern gibt es in Gußwerk nichts zu erben!

SC Gußwerk
SVU Mautern

In der Gebietsliga Mürz empfing der Tabellenvierte SC Gußwerk in der 8. Runde den Tabellenzehnten SV Union Mautern. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SV Union Mautern mit 9:2 das bessere Ende für sich. Diesmal aber konnte die Schmied-Truppe den Spieß entsprechend umdrehen bzw. konnte man verdienterweise drei Punkte auf die Habenseite bringen. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass sich Gußwerk nun soweit am dritten Tabellenplatz festgesetzt hat. Für den Aufsteiger hingegen könnte das möglicherweise hinsichtlich des Klassenverbleibs noch eine enge Kiste werden. Aber noch sind in der Hinrunde drei Spiele zu absolvieren. Als Spielleiter fungierte vor 70 Zusehern, Franz Freismuth.

Stefan Prumetz trifft nach 20 Minuten

Vom Start weg dreht Gußwerk ganz ordentlich am Temporad. Es sollte dann auch nicht wirklich lange dauern, bis sich der Gastgeber für seinen betriebenen Aufwand belohnen kann. In Minute 20 fasst sich Stefan Prumetz ein Herz und vollendet eiskalt zum 1:0. In weiterer Folge gelingt es den Hausherren dann entsprechend nachzudoppeln.Tomas Lovecky versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 36 Minuten: 2:0. Mautern ist zumeist nur am reagieren anstatt am agieren. So geht es dann auch mit dem Zweitorevorsprung in die Halbzeitpause. Nach 46 Minuten schickt der Schiedsrichter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Für Mautern gibt es nichts zu holen

In der Folge muss der Schiedsrichter innerhalb kurzer Zeit mehrmals in die Brusttasche greifen, insgesamt kommt es zu fünf Verwarnungen. Die Heimischen sind weiterhin das federführende Team. Wenngleich es den Karner-Schützlingen nun doch besser von der Hand geht, sich zu verteidigen. Aber trotzdem kommt es dann noch zum 3:0 - einmal mehr kann sich dabei Stefan Prumetz in der 75. Minute erfolgreich in Szene setzen. Bei diesem Ergebnis sollte es dann auch bleiben. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und der SC Gußwerk darf nach einem 3:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln. In der nächsten Runde gastiert Gußwerk bei den DSV Juniors - Mautern besitzt gegen Parschlug das Heimrecht.

Michael Schmied, Spielertrainer Gußwerk:

"Es war ein vollauf verdienter Sieg gegen einen Gegner, der sehr tief gestanden ist. Nach Möglichkeit wollen wir uns doch weiterhin vorne in der Tabelle bringen."

 

Robert Tafeit

 

SC Gußwerk - SVU Mautern

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung