Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Der Parschlug-Express bleibt auch gegen Oberaich voll in der Erfolgsspur!

SC Parschlug
SV Oberaich

Am Samstag empfing der SC Parschlug vor eigenem Publikum den Tabellenfünften SV Oberaich Grill-Stadtwerke Bruck. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen. Und der Tabellenführer gab sich dann auch keine Blöße. Am Kunstrasenplatz in Kapfenberg wurden souverän drei weitere Zähler eingefahren. Was dann gleichbedeutend damit ist, dass obwohl man zwei Partien weniger am Konto hat, trotzdem vorne an in der Tabelle liegt. Oberaich hingegen rangiert derzeit nur am 9. Platz. Da haben sich die Verantwortlichen wohl auch etwas mehr erwartet. Als Spielleiter fungierte vor 100 Zusehern, Josef Laposa.

Parschlug geht früh in Front

Von Beginn an geht es zumeist nur in eine Richtung. SC Parschlug ist auf dem Platz die aktivere Mannschaft und übt Druck auf die gegnerische Abwehr aus. Dragan Jurisic zeigt in der 1. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 1:0. In der 16. Minute findet der gegnerische Tormann in Werner Reitbauer seinen Meister, der gekonnt auf 2:0 stellt. Gerald Erich Kraschitzer nützt dann in Minute 33 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 2:1 ab. Nach 45 Minuten schickt der Schiedsrichter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Für Oberaich gibt es wenig zu holen

Im zweiten Durchgang gelingt es dem Titelmitstreiter dann doch sich einen spielerischen Vorteil zu verschaffen. Zielorientiert geht es in Richtung Sieg Nummer 6 im ebenso vielten Spiel. Alexander Sommerauer zeigt nach 58 Minuten keine Nerven und stellt auf 3:1. Nach diesem Erfolgserlebnis erhöht SC Parschlug weiter den Druck und zwingt den Gegner zu Fehlern. Der nächste Treffer lässt nicht lange auf sich warten,Michael Schober versenkt in Minute 60 das runde Leder im Kasten. Nach dem Schlusspfiff bejubelt der SC Parschlug drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen den SVU Mautern. Der SV Oberaich hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen Phönix Mürzzuschlag die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben. 

Robert Tafeit

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung