Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Rottenmann gegen Kindberg-Mürzhofen: Spannende Partie endet 2:2

Der SV Rottenmann hatte in der neunten Runde der Oberliga Nord den FC E-Werk Kindberg-Mürzhofen zu Gast. Die Heimischen rangierten in der Tabelle auf Platz elf und wollten nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Die Gäste hingegen konnten in den letzten drei Runden sieben Punkte holen und lagen vor diesem Spiel mit 13 Punkten auf Rang sechs. Über 100 Fans kamen an diesem Samstagnachmittag in das Paltenstadion und sahen ein 2:2 Unentschieden.

 

Ausgeglichene Partie

Das Spiel verläuft in der ersten Hälfte insgesamt recht ausgeglichen. Beide Teams kommen zwar zu aussichtsreichen Situationen, aber richtig zwingende Tormöglichkeiten sind zunächst nicht dabei. Somit geht es torlos in die Halbzeitpause.

Frühes Tor der Gäste nach Wiederbeginn

Im zweiten Abschnitt wird den Fans dann mehr Unterhaltung geboten. Gleich nach Wiederbeginn versucht es Kapitän Julian Pachler mit einem Schuss, der aber knapp das Gästetor verfehlt. Die Gäste haben in Hälfte zwei etwas mehr Spielanteile und gehen in Minute 51 in Führung. Manuel Maierhofer schließt einen gut gespielten Konter trocken ab.

Rottenmann dreht die Partie

Doch die Heimischen schlagen fünf Minuten später zurück. Nach schöner Kombination über Benjamin Zeiselberger und Egzon Rexhepi kommt der Ball zu Andre Lesch, der aus der Drehung von der Strafraumgrenze abzieht und genau in das Kreuzeck trifft – tolles Tor. Danach drücken die Hausherren auf den Führungstreffer. Nach gut einer Stunde prüft Egzon Rexhepi mit einem Schuss den Gäste-Goalie, doch dieser kann zur Ecke abwehren. Danach gibt es Aufregung. Ardnan Jasarevic wird in Minute 65 im Strafraum zu Fall gebracht und der Schiedsrichter entscheidet auf Elfmeter. Kapitän Julian Pachler übernimmt die Verantwortung und verwandelt zur 2:1-Führung.

Kindberg-Mürzhofen gleicht aus

Darauffolgend riskieren die Gäste wieder mehr und drücken auf den Ausgleich, der ihnen auch sieben Minuten später gelingt. Nach einem Pass in Tiefe eilt der heimische Torhüter heraus und will den Ball nach vorne schlagen. Allerdings trifft er den Ball nicht richtig und so kommt das Leder zu Florian Hoppl, der aus etwa 30 Metern mit einem hohen Ball zum 2:2 trifft. In der Schlussviertelstunde versuchen beide Teams das Spiel noch zu entscheiden. Florian Hoppl trifft in weiterer Folge noch die Latte – Pech für die Gäste. Es bleibt beim Unentschieden. Rottenmann hält nach diesem Spiel nun bei neun Zählern, Kindberg-Mürzhofen bei 14 Punkten.

 

Stimme zum Spiel:

Kurt Machhammer (Sektionsleiter Kindberg-Mürzhofen): „Im Großen und Ganzen war das Unentschieden gerecht. Es wäre mehr drinnen gewesen, aber wir sind heute mit der Leistung unserer jungen Mannschaft zufrieden“.

 

René Scherleitner

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung