Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Knapper Derbysieg für Neudau: 1:0 gegen Unterrohr

In der achten Runde der 1. Klasse Ost A kam es am Sonntagnachmittag zum Derby zwischen dem SV Neudau RE/MAX THERMAL und dem USV Unterrohr. Neudau lag vor diesem Spiel mit 16 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, die Gäste mit neun Zählern auf Rang sieben. Gut 150 Zuseher ließen sich diese Begegnung nicht entgehen und sahen einen 1:0-Heimsieg von Neudau.

Textquelle: http://www.sv-neudau.com/

Chancen für die Heimischen

Von Beginn an entwickelte sich das Spiel Richtung Gästetor. In der 4. Minute legte Hung Doan auf Daniel Nagy auf, sein Schuss hätte auch genau gepasst, aber Keeper Marcell Farkas zauberte den Ball aus der Ecke. Nur kurze Zeit später das gleiche Duell, aber wieder wehrte Marcell Farkas den Schuss von Daniel Nagy ab. Nach 20 Minuten lief Hung Doan alleine aufs Tor, er spielte den Ball zur Mitte, aber die gegnerische Verteidigung brachte den Ball aus der Gefahrenzone. Es hatte den Anschein, das es nur eine Frage der Zeit wäre, bis ein Treffer fallen würde, aber da gab es einen Mann, der dies verhinderte - Gästekeeper Marcell Farkas! Nach 30 Minuten tauchte Henri Gashi nach Pass von Michael Heger alleine vorm Tor auf, aber der Keeper war nicht zu bezwingen, wie vier Minuten später, als Daniel Nagy zweimal innerhalb von Sekunden aufs Tor hämmerte, aber der Teufelskerl im Gästetor war nicht zu bezwingen. Knapp vor der Pause scheiterte auch Michael Heger mit einer guten Chance an Marcell Farkas. In der Nachspielzeit war dann der Keeper schon geschlagen, aber der Schuss von Daniel Nagy nach Pass von Henri Gashi wurde abgeblockt.

Erlösendes Tor in Hälfte zwei

 

Gleich nach der Pause abermals eine Riesenchance für unser Team, Hung Doan lief aufs Tor, aber auch er konnte den in Hochform spielenden Gästekeeper nicht bezwingen. Danach stotterte aber unser Motor und es lief nicht viel zusammen, anscheinend haderten wir mit den zu viel vergebenen Chancen und das Spiel entwickelte sich zu einem Geduldsspiel, in dem wir aber in der 58. Minute belohnt wurden. Laszlo Ernecz wurde von Peter Doma mit einem Foul gestoppt, den Freistoß brachte Daniel Nagy zur Mitte, Kapitän Jan Ifkowitsch stieg hoch und sein präziser Kopfball bedeutete die 1:0 Führung. Ab jetzt wurde unser Spiel wieder gefälliger und wir kamen wieder zu Chancen, in der 66. Minute ein schöner Alleingang von Laszlo Ernecz, aber sein Schuss ging knapp daneben und in der 72. Minute scheitete Daniel Nagy wie schon öfters zuvor am Gästekeeper. In der 73. Minute die erste wirklich gute Chance für die Gäste, aber der Kopfball von Dragos Dee ging nur knapp daneben. Nach dieser Chance waren wir wie geschockt, offensiv brachten wir gar nichts mehr zustande, Unterrohr kämpfte bis zum Schluss, aber sie waren vor dem Tor zu harmlos, um dem Spiel noch eine Wende zu geben.

Textquelle: http://www.sv-neudau.com/

 

 

Stimme zum Spiel:

Christoph Pomper (Trainer Neudau): „Der Gegner ist sehr tief gestanden. Wir sind zwar zu Chancen gekommen, aber je länger kein Tor gelingt umso nervöser wird man. Das 1:0 war dann doch erlösend. Wir haben eine junge Partie, bis jetzt sind wir zufrieden. Nun warten aber noch schwere Spiele auf uns“.

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung