Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Heimsieg gegen Stainz - Lankowitz ist mit dabei im Titelgeschäft!

FC Lankowitz
SC Stainz

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellendritte FC Lankowitz in der 13. Runde der 1. Klasse West auf den Tabellenersten SportClub Stainz. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 4:2 zugunsten von SportClub Stainz. Diesmal aber konnten die Lankowitzer den Spieß entsprechend umdrehen und einen ganz wichtigen Heimdreier gutschreiben. Denn die Eisner-Truppe hat sich nun beste Voraussetzungen geschaffen, um in der Rückrunde ein Wörtchen mitzuplaudern bzw. im Kampf um den Meistertitel einzugreifen. Auch die Stainzer werden dabei vertreten sein, demzufolge darf man sich auf ein spannungsgeladenes Frühjahr einstellen. Als Spielleiter fungierte vor 50 Zusehern, Kevin Glawogger.

Lankowitz mit einer fulminanten Hälfte

FC Lankowitz kommt deutlich frischer aus der Kabine und lässt die Fans mit einem raschen Treffer jubeln.  In der 12. Minute kann Lankowitz einen schnellen Gegenangriff fahren, den am Ende Patrick Stoff zur 1:0 Führung abschließen kann. In dieser Tonart geht es dann munter weiter - die Stainzer kommen anstatt zum agieren nur zum reagieren. Vier Minuten später kann Lankowitz auf 2:0 erhöhen, Philipp Kurt Hiebler trifft mit einem sehenswerten Heber zum sechsten Mal in dieser Saison. Nach 37 Minuten hat Lankowitz einen drei Tore Vorsprung erspielt, Philipp Kurt Hiebler macht mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag das 3:0. Mit diesem doch überraschenden Spielstand sollte es dann auch in die Halbzeitpause gehen. In weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Stainz hat letztlich das Nachsehen

Den Lankowitzern gelingt es dann auch im zweiten Durchgang, einen über weite Strecken ebenbürtigen Gegner abzugeben. Da sollte dann das rasche erste Tor der Gäste nicht wirklich viel ändern daran. Zwei Minuten nach der Halbzeitpause kommt Stainz zum ersten Treffer in diesem Spiel, Christoph Niederl ist nach einem Freistoß zur Stelle, es steht nur mehr 3:1. In der 64. Minute haben wir in Lankowitz endgültig wieder ein spannendes Fußballspiel, Manfred Paschek trifft mit einem Schuss ins kurze Eck. In der dann noch verbleibenden Spielzeit wollen es die Herrmann-Schützlinge dann verstärkt wissen. Aber da wird dann zumeist auch schon etwas die Brechstange ausgepackt. So bleibt es dann schlussendlich auch beim 3:2-Spielendstand. Das Herbstpensum in der 1. Klasse West ist damit absolviert. Weiter geht es dann wieder am 17. März 2018 mit der ersten Frühjahrsrunde bzw. mit dem 14. Spieltag.

 

Thomas Eisner, Trainer Lankowitz:

„Es war eine sehr temporeiches Spiel, das Stainz in der ersten Halbzeit zwar dominiert hat, richtige Torchancen haben sich aber nicht ergeben. Wir wollten schnelle Konter fahren, was uns auch sehr gut gelungen ist, am Ende haben die Stainzer zwar gedrückt, wir haben das Ergebnis aber nicht ganz unverdient über die Zeit bringen können.“

 

Robert Tafeit

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung