Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Frohnleiten bringt sich nach 4:2 Auswärtssieg bei Thal in Lauerstellung

In der letzten Herbstrunde der Oberliga Mitte kam es am Samstagnachmittag zum Duell zwischen dem SV Thalersee Thal und dem SV MM Karton Frohnleiten. Beide Teams wollten natürlich punkten. Die Heimischen lagen mit vier Zählern am Tabellenende, die Gäste mit neun Punkten nur zwei Plätze davor. Knapp 200 kamen in das Freizeitparkstadion und sahen sechs Tore beim 4:2-Auswärtssieg von Frohnleiten.

 

Kurioses Führungstor

Die Gäste gehen hier früh in der zehnten Minute durch ein ungewöhnliches Tor in Führung. Benjamin Hepflinger mit dem Rückpass zum heimischen Schlussmann, der möchte den Ball stoppen, allerdings springt der Ball auf dem unebenen Boden unglücklich auf und kullert über die Linie in das Tor. Diesen Schock nutzen die Gäste und schlagen vier Minuten später eiskalt zu. Nach einem Eckball köpft Lukas Hartlieb zum 2:0 für Frohnleiten ein.

Anschlusstreffer für Thal

Doch die Gastgeber lassen hier den Kopf nicht hängen und versuchen in das Spiel zu finden. In der 33. Minute gelingt ihnen auch der Anschlusstreffer. Daniel Bernsteiner setzt sich im Zweikampf durch und versenkt den Ball zum 1:2 aus Sicht der Heimischen.

Frohnleiten antwortet

Die Gäste haben aber nur drei Minuten später wieder Grund zum Jubeln. Nach einer schönen Flanke von Bono Vucic trifft Djordje Bisercic per Kopf zum 3:1 für die Gäste. Mit diesem Spielstand geht es dann auch in die Halbzeitpause.

Gäste mit besserem Start nach Wiederanpfiff

Kurz nach dem Seitenwechsel gelingt den Gästen der vierte Treffer – und wie: Nach einem Freistoß von der linken Seite auf die zweite Stange hebt Uwe Aufhauser ab und versenkt den Ball per Fallrückzieher unhaltbar im langen Eck. In weiterer Folge kommen beide Teams zu Möglichkeiten. Die Zweikämpfe werden intensiver, der Unparteiische hat hier einiges zu tun. In der 75. Minute zeigt er auf den Elfmeterpunkt – es gibt Strafstoß für die Heimischen. Benjamin Hepflinger tritt an und verwertet zum 2:4. Die Heimischen versuchen alles die Partie noch einmal spannend zu machen. Doch in Minute 84 schwächen sie sich selbst, Michal Rappel sieht die Ampelkarte. Es bleibt beim Auswärtssieg für Frohnleiten. Die Gäste haben sich somit in der Tabelle auf Schlagdistanz zum Mittelfeld begeben während die Heimischen auf eine sensationelle Rückrunde hoffen müssen.

 

Stimme zum Spiel:

Heinz Thonhofer (Trainer Frohnleiten): „Das ist für uns natürlich ein sehr wichtiger Sieg. Insgesamt denke ich war es ein verdienter Sieg, auch wenn das erste Tor sehr glücklich war“.

 

René Scherleitner

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung