Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SC Fürstenfeld: Mit dem neuen Trainerduo will man vorne andocken!

Beim SC Raiffeisen Fürstenfeld will man jetzt im elften Jahr in der Landesliga in Folge endlich aus dem Schattendasein treten und sich nach Möglichkeit entsprechend einmal einbringen in den Titelkampf. Um dieses Ziel auch zu erreichen wurden schon einmal frühzeitig die Weichen gestellt bzw. wurde neben dem ersten Topzugang Nejc Omladic (Bad Gleichenberg) auch gleich ein neues Trainerduo präsentiert. Demnach darf man wahrlich gespannt sein, weitere Verstärkungen folgen, welches Gesicht die Fürstenfelder diesmal zeigen bzw. ob es wirklich gelingt ein Wörtchen bei der Vergabe der vorderen Plätze mitzuplaudern. Bekannterweise steht 17/18 das Reformjahr an, da könnte unter Umständen schon ein dritter Platz zum Aufstieg in die Regionalliga-Mitte reichen.

 

Der erste Neue ist gleich ein Hammertransfer

Ab der nächsten Saison werden Mag. Peter Hochleitner und Sascha Stocker, BSc. als gleichgestelltes Trainerduo den FSK in die sportliche Zukunft führen. Der 58-jährige Mag. Peter Hochleitner war zuletzt, äußerst erfolgreich, beim TUS Bad Gleichenberg tätig. Er führte den Verein als Trainer in die Landesliga und hat beim jetzigen Tabellenführer eine funktionierende Mannschaft hinterlassen. Komplettiert wird das Duo von Sascha Stocker, der davor drei Jahre als Co-Trainer von Hermann Zrim, Hannes Reinmayr und zuletzt Christian Waldl tätig war. Im Duett werden die beiden Trainerpersönlichkeiten gemeinsam die spielerische Weiterentwicklung der Kampfmannschaft in Angriff nehmen, sie wollen dafür sorgen, dass die individuellen Stärken der Spieler in Kombination mit den zahlreichen jungen Talenten aus der Region, zu einem erfolgreichen Ganzen, starken Leistungen und vielen schönen Momenten führen. Weiters setzte der Verein mit der Bekanntgabe der ersten Neuverpflichtung ein Zeichen: Nejc Omladic wechselt mit kommender Saison vom TUS Bad Gleichenberg zum FSK. Der Mittelfeldregisseur bringt eine Menge Qualität und Routine mit und war unter anderem in der zweiten Bundesliga beim TSV Hartberg als Profi tätig.

18422436 1372709266150112 7068405002770157854 o Bildgröße ändern

Beim SC Fürstenfeld wird voller Datendrang in die Zukunft geblickt - von links: 2. OM Thomas Garber, Trainer Sascha Stocker, BSc., Trainer Mag. Peter Hochleitner, OM Franz Jost und sportlicher Leiter Rene Heinrich.

 

Statements der Beteiligten

Franz Jost (Obmann):

"Zu allererst möchte ich mich bei Mag. Christian Waldl bedanken. Er hat die Mannschaft in einer schwierigen Situation übernommen und wieder auf Vordermann gebracht. Wir gehen mit zwei Trainern in die Saison, die beide das nötige Herzblut mitbringen und ich bin überzeugt, dass sie sich mit ihren Qualitäten gut ergänzen. Wir wollen unseren Weg weitergehen und nächste Saison angreifen!"

Rene Heinrich (sportlicher Leiter):

"Die Planungen für die laufende Saison sind voll im Gange und ich bin guter Dinge, dass wir mit einer starken Mannschaft in die Saison gehen werden. Man muss sich ehrgeizige Ziele stecken und wir haben die Ambitionen, im Kampf um die vorderen Tabellenplätze ein Wörtchen mitzureden."

Mag. Peter Hochleitner (Trainer):

"Nach der erfolgreichen Mission in Bad Gleichenberg freue ich mich riesig auf die neue Herausforderung in Fürstenfeld. Durch meinen betriebswirtschaftlichen Background lege ich großen Wert auf gewisse Faktoren, die das Funktionieren von Organisationen gewährleisten. Ich bin nicht der klassische Establishment-Trainer, sondern habe durchaus meine eigenen Ansätze, die sich von jenen anderer Trainer unterscheiden. Ich arbeite gerne mit jungen, motivierten Trainern zusammen und bin zuversichtlich, dass diese Zusammenarbeit auch in Fürstenfeld gut funktioniert."

Sascha Stocker, BSc. (Trainer):

"Für mich ist es eine Herzensangelegenheit und ich bin überzeugt, dass der vom Verein in den letzen Jahren eingeschlagene Weg ein guter ist. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Mag. Peter Hochleitner, der neben seinen Qualitäten als Trainer eine Menge Erfahrung in der Personalführung mitbringt und blicke zuversichtlich in die neue Saison. Es ist nicht alltäglich, dass ich mit meinen 31 Jahren die Chance bekomme, gemeinsam mit Mag. Peter Hochleitner, an der vordersten Front eine Landesligamannschaft zu trainieren und dafür bin ich sehr dankbar!

 

Fotoquelle: SC Fürstenfeld

geschrieben von: Robert Tafeit

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung