Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Heiligenkreuz gleicht gegen Kapfenberg in letzter Sekunde aus [Videol]

Tus Heiligenkreuz
KSV Amateure

Am Freitag durften sich die Besucher in der Landesliga auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams Tus Heiligenkreuz am Waasen und Kapfenberger SV Amateure freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Tus Heiligenkreuz am Waasen mit 2:1 das bessere Ende für sich.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Keine Tore in Halbzeit 1

Die Partie beginnt munter und mit besseren Heiligenkreuzern, die nach wenigen Minuten auch gleich die erste Torgelegenheit vorfinden. Ein Kopfball nach Flanke von rechts geht knapp am linken Kreuzeck vorbei. Kapfenberg kann in der ersten Halbzeit nur selten für Entlastung sorgen, schafft es allerdings, die Null zu halten. Heiligenkreuz findet einige weitere gute Möglichkeiten vor, trifft aber nicht. Immer wieder kommen die Heiligenkreuzer gefährlich vor das Tor, doch irgendwie will die Führung nicht gelingen. So vergeht die erste Halbzeit und der Schiedsrichter pfeift die Partie beim Stand von 0:0 ab.

VideoTor 1:0 Heiligenkreuz 52. Minute

Weitere Spielszenen

Heiligenkreuz in Durchgang zwei mit Blitzstart

Die zweite Halbzeit beginnt mit einer kalten Dusche für die Kapfenberg: Flanke von der rechten Seite und Mohsenzada Sulaiman ist mit dem Kopf zur Stelle. Es ist die verdiente Führung für die Heiligenkreuzer, die es aber nicht schaffen, gleich nachzulegen. Stattdessen trifft Kapfenberg zum Ausgleich. Schuss vom 16er und der Torwart kann den Ball nicht festhalten. Er ist von der Rolle und haut sich das Leder praktisch selbst ins Tor. Heiligenkreuz verdaut den Ausgleich aber gut und gibt weiter Gas. Irgendwie will das zweite Tor aber nicht gelingen. Dann kommt es noch dicker für die Gastgeber: Plötzlich steht es nämlich 2:1 für die Gäste, die einen Ball schön laufen lassen und zum 2:1 abschließen. Damit haben die Kapfenberger das Spiel gedreht. Die Heiligenkreuzer werfen jetzt alles nach vorne und sie werden dafür belohnt: Jure Jevsanek darf jubeln .Die zweite Halbzeit beginnt mit einer kalten Dusche für die Kapfenberg: Flanke von der rechten Seite und Mohsenzada Sulaiman ist mit dem Kopf zur Stelle. Es ist die verdiente Führung für die Heiligenkreuzer, die es aber nicht schaffen, gleich nachzulegen. Stattdessen trifft Kapfenberg zum Ausgleich. Schuss vom 16er und der Torwart kann den Ball nicht festhalten. Er ist von der Rolle und haut sich das Leder praktisch selbst ins Tor. Heiligenkreuz verdaut den Ausgleich aber gut und gibt weiter Gas. Irgendwie will das zweite Tor aber nicht gelingen. Dann kommt es noch dicker für die Gastgeber: Plötzlich steht es nämlich 2:1 für die Gäste, die einen Ball schön laufen lassen und zum 2:1 abschließen. Damit haben die Kapfenberger das Spiel gedreht. Die Heiligenkreuzer werfen jetzt alles nach vorne und sie werden dafür belohnt: Jure Jevsanek darf jubeln . Dann ist das Spiel zu Ende. 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung