Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Wildon knöpft Mettersdorf auswärts einen Punkt ab [Video]

USV Mettersdorf
SV Wildon

USV RB Wurzinger Installationen Mettersdorf empfing am Freitag vor heimischem Publikum den Tabellendreizehnten SV Raiffeisen Wildon und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied USV RB Wurzinger Installationen Mettersdorf mit 3:0 für sich.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Mettersdorf geht in Führung

In der ersten halben Stunde warten die Zuschauer vergeblich auf einen Treffer und müssen sich vorerst noch in Geduld üben. Zwar spielen beide Teams nach vorne, können aus den sich ergebenden Möglichkeiten aber keine Tore erzielen. Mettersdorf ist das aktivere Team, Wildon steht hinten aber konzentriert und lässt wenig zu. Dann ist es aber passiert: Peter Kozissnik versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 31 Minuten: 1:0. Er bekommt den Ball in den Lauf gespielt und überlupft von halbrechts den Schlussmann der Wildoner. Mit der Führung im Rücken wollen die Mettersdorfer nachlegen, was aber nicht gelingt. So vergeht die erste Halbzeit ohne weitere Tor. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

VideoTor 1:0 Mettersdorf 31. Minute

Weitere Spielszenen

Wildon gleicht aus

In der zweiten Halbzeit startet Wildon besser und nimmt mehr Risiko. Das ist wohl auch notwendig, wenn es mit Zählbarem hier und heute klappen soll. Das Risiko wird dann auch belohnt. In weiterer Folge trifft Nemanja Boljanovic in der 56. Minute zum 1:1 für SV Raiffeisen Wildon und lässt die Zuschauer jubeln - er ist nach einer Flanke von der linken Seite zur Stelle. Damit ist wieder alles offen. Die Mettersdorfer wachen nun auf und setzen den Gegner ihrerseits mächtig unter Druck. Man erspielt sich mehrere Gelegenheiten, kann aber keine Tore erzielen. Wildon bleibt im Konter gefährlich. In der Schlussphase meinen die Mettersdorfer es noch einmal richtig ernst - sie werfen alles nach vorne, geben Gas, doch das Leder will kein zweites Mal ins Tor. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und schickt beide Teams, die sich mit einem Remis begnügen müssen, unter die Dusche. Die Mettersdorfer können ihren Positivstlauf somit nicht fortsetzen, Wildon dürfte mit dem Remis zufrieden sein. 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung