Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Heiligenkreuz gebogen - Fürstenfeld zählt weiterhin zur Creme de la Creme in der Liga [Video]

Am 7. Spieltag der Saison 17/18 kam es in der steirischen Landesliga zum Aufeinandertreffen des TUS Teschl Heiligenkreuz mit dem SC Raiffeisen Fürstenfeld. Und dabei hatte es in den 45 Minuten voll und ganz den Anschein, dass der Gastgeber die Fürstenfelder soweit vollends unter Kontrolle halten kann. Was dann aber nicht passierte, denn nach dem Seitenwechsel legten die Gäste einfach einmal so ein Schäuferl nach und fuhren dann schlussendlich auch einen hochverdienten Auswärtsdreier ein. Damit zählen selbige neben Bad Radkersburg und dem GAK 1902, auch zu den gegenwärtig stärksten Ligateams. Heiligenkreuz scheint einmal mehr einen Mittelfeldplatz anzuvisieren, wenngleich es der spielstarken Truppe schon auch zum zutrauen ist, den Schritt dort heraus tätigen zu können.

 

Heiligenkreuz verabsäumt es in Führung zu gehen

Während man Heiligenkreuz im gesicherten Mittelfeld erwarten durfte, sorgen die Fürstenfelder doch allwöchentlich für mächtig Aufsehen. Denn dank konstanter Darbietungen rangieren Thermenstädter nun auch am vorzeigbaren dritten Tabellenplatz. Es ist schon aller Ehren wert, was das Trainerduo Hochleitner/Stocker da in den letzten Wochen aus dem Boden gestampft hat. Ist es doch gelungen, mit einer weitgehenst unveränderten Truppe vom Mittelständler zu einem Spitzenteam in der Liga zu avancieren. Das mussten dann wohl oder übel auch die Preiss-Schützlinge zur Kenntnis nehmen. Obwohl, im ersten Spielabschnitt hat Heiligenkreuz soweit alles im Griff, was dann aber fehlt ist der nötige Treffer. Möglickeiten dazu waren gegeben, aber das mit dem finalisieren ist dann so eine eigene Sache. Aber das zeichnet die Fürstenfelder dann zurzeit eben auch aus. Passiert einmal eine dürftigere erste Halbzeit, ist man mit dem Gedanken schon einen Schritt voraus bzw. ist man bereit entsprechende Maßnahmen zu setzen für den zweiten Durchgang - Halbzeitstand 0:0.

Tor 1:4 Fürstenfeld 86. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Alle fünf Tore fallen in der zweiten Hälfte

In den zweiten 45 Minuten hat das Auftreten der Gäste dann ein völlig anderes Gesicht. Plötzlich passen die Laufwege bzw. kommt man nun auch wesentlich besser in die Zweikämpfe. Das Resultat daraus sind dann auch die ersten Treffer. 50. Minute: Michael Goger zieht aus 22 Metern ab und trifft punktgenau in das Eck - 0:1. 57. Minute: Andreas Glaser legt viel Einsatzbereitschaft an den Tag und markiert das 0:2. 60. Minute: Einen Flankenball nimmt Domagoj Beslic direkt - gleichbedeutend mit dem 0:3. Damit sind die Messen früzeitig gelesen, da ändert dann auch das 1:3 nicht mehr daran. 66. Minute: Auf Paul Jury wird einmal in der Gefahrenzone vergessen, schon ist der mit einem Tor erfolgreich. 82. Minute: Beslic, schon längst auf Betriebstemperatur markiert den 1:4-Spielendstand. In der nächsten Runde gastiert Heiligenkreuz am Freitag, 15. September, mit Spielbeginn um 19:00 Uhr, beim DSV Leoben. Den Fürstenfeldern steht am Tag darauf, mit der Startzeit um 18:30 Uhr, der Gang zum GAK 1902 bevor.

 

TUS HEILIGENKREUZ - SC FÜRSTENFELD 1:4 (0:0)

Sportplatz Heiligenkreuz, 300 Zuseher, SR: Wolfgang Pucher

Torfolge: 0:1 (50. Goger), 0:2 (57. Glaser), 0:3 (60. Beslic), 1:3 (66. Jury), 1:4 (82. Beslic)

Stimme zum Spiel:

Sascha Stocker, Trainer Fürstenfeld:

"Unser Erfolgsrezept, soferne es überhaupt eines gibt, werde ich an dieser Stelle nicht ausplaudern. Fact ist aber, dass wir unsere Spielweise mit einer soweit unveränderten Truppe, entsprechend geändert haben. Hinzu kommt, dass die Burschen allwöchentlich bereit sind, enorme Laufwege zu absolvieren. Jetzt freuen wir uns natürlich schon allesamt auf das Spiel beim GAK 1902."

zum Landesliga LIVE TICKER

geschrieben von: Robert Tafeit

 

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung