Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Kein Sieger in engem Match zwischen Lebring und Liezen

SV Lebring
SC Liezen

In der Landesliga empfing der Tabellenfünfte SV Gady Raika Lebring in der 7. Runde den Tabellenelften SC Liezen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SC Liezen mit 2:1 das bessere Ende für sich. Dieses Mal gab es keinen Sieger. 

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Führung für Liezen

Die Hausherren finden besser ins Match und setzen den Gegner von Beginn an unter Druck. Zwei Chancen gleich zu Beginn werden aber von der Liezen-Defensive noch geklärt. Die Gäste tun sich in dieser Phase noch schwer, man findet nicht wirklich ins Spiel. Dennoch gelingt den Obersteirern dann das 1:0. Domenic Knefz wird seinem Ruf als Goalgetter gerecht und versenkt das Leder im Kasten von Goalie Patrick Krenn. Mit der Führung im Rücken wollen die Liezener nachlegen, was aber nicht gelingt. Das Spiel plätschert dann dahin und die Lebringer erholen sich nach kurzem Schock. Sie finden dann auch wieder Gelegenheiten für Tore vor, doch es bleibt beim 1:0 zur Pause.

Lebring in Durchgang zwei mit Blitzstart

Im zweiten Durchgang gibt es eine kalte Dusche für die Gäste: Mario Kreimer macht gleich nach Wiederbeginn das 1:1. Damit ist wieder alles offen und die Ennstaler wirken perplex. So einen Start in den zweiten Abschnitt hatte man nicht geplant. Es sollte etwas später aber noch dicker kommen. In der 62. Minute macht Michael Wallner das 2:1. Damit haben die Südsteirer das Spiel zu ihren Gunsten gedreht und sind weiter am Drücker. Doch auch die Ennstaler geben in Folge dessen weiter Gas, wollen es noch einmal wissen. Sie werfen alles nach vorne, riskieren in dieser Phase ordentlich. Schließlich wird man belohnt. Knefz steht in der 70. Minute goldrichtig und trifft zum Ausgleich. Damit ist wieder alles offen und das Spiel auf Messers Schneide. Obwohl beide Teams in der Schlussphase noch die eine oder andere Torgelegenheit vorfinden, bleibt es beim 2:2-Unentschieden. Am Ende kassiert Markus Wruntschko von Lebring auch noch die Rote Karte und muss vom Platz – wegen Torraubs.

Daniel Bartosch (Goalie Liezen): "Ich denke, dass das Remis in Ordnung geht. Lebring hatte genauso Möglichkeiten auf den Sieg wie wir. Das passt."

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung