Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

St. Anna feiert klaren Sieg in Bruck

SC Bruck/Mur
USV St. Anna/A.

Am Samstag traf SC Stadtwerke Bruck/Mur in der Landesliga auf USV RB Weindorf St. Anna am Aigen. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. In der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte geteilt.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Bruck dreht Spiel

USV RB Weindorf St. Anna am Aigen kann sich gleich zu Beginn ein leichtes Übergewicht erarbeiten und dem Gegner bereits nach wenigen Minuten einen schnellen Dämpfer verpassen. Marko Guja lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft aus spitzem Winkel in Minute 10 zum 0:1. Zuvor hatte Bruck bereits eine gute Möglichkeit durch Christoph Trippl per Kopf. Mit der Führung im Rücken macht St. Anna munter weiter, will nachlegen, was aber nicht gelingt. Bruck erholt sich dann und findet Chancen vor und schließlich gibt es auch den Ausgleich. Nach einem Eckball  ist Julian Ertl per Kopf zur Stelle. Nur zwei Minuten darauf, in Minute 38, steht es 2:1 für die Hausherren. Christoph Trippl überspielt aus abseitsverdächtiger Position den Goalie und schiebt ein. Damit haben die Brucker das Spiel zu ihren Gunsten gedreht. Es gibt aber noch vor der Pause den Ausgleich: Nach Flanke steht Guja goldrichtig und versenkt das Leder im Kasten. Nach 46 Minuten beendet der Schiedsrichter Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Turbulente Schlussphase

Die zweite Halbzeit beginnt mit stärkeren Gästen, die den Gegner unter Druck setzen und den Schwung vom Ende der ersten Halbzeit mitnehmen. Eine erste Gelegenheit wird nicht genutzt, dann steht es aber 3:2. Christoph Kobald überlupft nach 67 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 2:3. Es kommt noch dicker für die Brucker: Marko Guja bewahrt in der 72. Minute die Übersicht und verwandelt nach einem Angriff über die linke Seite präzise zum 2:4. Die Brucker geben zwar in weiterer Folge nicht auf, doch sie wissen, dass das Spiel entschieden ist. Andreas Lackner befördert in der 90. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 2:5. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und USV St. Anna/A. darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
RES Touristik - www.fussballreisen.at
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter