Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Die Trofaiacher servierten Heiligenkreuz den Heimsieg am Silbertablett [Video]

Am 9. Spieltag der Saison 17/18 kam es in der steirischen Landesliga zum Aufeinandertreffen des TUS Teschl Heiligenkreuz/Waasen mit dem FC Stadtwerke Trofaiach. Und dabei konnten die Hausherren nach einer kurzen Anlaufzeit, das Spiel sehr schnell an sich reißen. Begünstigt wurde die ganze Angelegenheit, dann durch grobe Trofaiacher Schnitzer in der Defensive. So kam es dann auch, dass man schlussendlich einen glasklaren Heimdreier verbuchen konnte. Gleichbedeutend damit, dass man nun bereits auf den sechsten Tabellenplatz geklettert ist. Das tägliche Brot der Trofaiacher hingegen heißt weiterhin Abstiegskampf. Der Aufsteiger war auch diesmal ein Stück weit entfernt, um gegen eine höher eingeschätzte Mannschaft zu punkten. Genau diese "Bigpoints" wird es aber brauchen, will man zu guter Letzt die Klasse auch halten.

 

Die Gäste finden einen schweren Stand vor

Der Gastgeber hat sich soweit im Tabellen-Mittelfeld festgesetzt, entsprechend frei von der Leber sollte man demnach auch spielen können. Die Trofaiacher kommen „gedopt“ angerauscht, konnte man zuletzt zuhause doch den ersten Saisonsieg gegen Pöllau gutschreiben. Und diese Sonntag-Frühschoppenpartie sollte dann vom Start sehr offen verlaufen. Bereits in der Anfangsphase gelangen beide Teams zu vielversprechenden Möglichkeiten. Vorerst kann man sich aber hüben wie drüben noch schadlos halten. In der 21. Minute kommt es dann aber zum ersten Treffer: Trofaiach-Keeper Marcel Hegedüs verglückt dabei ein Abschlag - Daniel Hofer bringt danach Paul Jury ins Spiel, der dann wenig Mühe hat das 1:0 zu markieren. Das war dann der Weckruf für die Preiss-Truppe, die das Zepter nun klar in der Hand hat. 30. Minute: Nach einem Driesner-Eckball wird Paul Jury im Strafraum sträflich vernachlässigt, per Kopf erzielt er das 2:0. Die Gäste kommen nun kaum mehr aus der eigenen Hälfte heraus und kassieren dann auch noch das dritte Tor. 43. Minute: Nach einer weiten Vorlage von Jakob Karl, tänzelt Sulaiman Mohsenzada richtiggehend durch die gegnerische Defensive - 3:0 - zugleich dann auch der Halbzeitstand.

Tor 1:0 Heiligenkreuz 22. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Heiligenkreuz gibt das Spiel nicht mehr aus der Hand

An sich sollten die Würfel bereits gefallen sein in dieser Begegnung. Denn bislang war es stets der Fall, dass der Aufsteiger nach einem Rückstand, nicht mehr entsprechend zusetzen konnte. Was dann auch der Fall ist, denn bereits in der 52. Minute legt der Gastgeber seinen vierten Treffer nach. Dabei wird auf das Neue Mohsenzada zuviel Freiraum gewährt, der diesen dann auch nützt und das 4:0 besorgt. Den Lerch-Schützlingen gelingt es dann in der 62. Minute zwar in der Person von Kapitän Manuel Faschingbauer, das Anschlusstor herzustellen. Das Sagen hat aber weiterhin Heiligenkreuz, wenngleich sich die Gäste spät aber doch nun besser auf deren Angriffsbemühungen eingestellt haben. So bleibt es dann auch beim 4:1-Spielendstand, demnach halten die Trofaiacher nach fünf Auswärtspartien weiterhin nur bei einem Punkt. In der nächsten Runde gastiert Allerheiligen, am Samstag, 30. September um 17:00 Uhr, in Wildon. Am selben Tag mit der Startzeit um 16:00 Uhr besitzen die Trofaiacher den Heimvorteil gegen Fürstenfeld.

 

TUS HEILIGENKREUZ/W. - FC TROFAIACH 4:1 (3:0)

Sportplatz Heiligenkreuz, 200 Zuseher, SR: Wolfgang Pucher

Torfolge: 1:0 (21. Jury), 2:0 (30. Jury), 3:0 (43. Mohsenzada), 4:0 (52. Mohsenzada), 4:1 (62. Faschingbauer)

Stimme zum Spiel:

Christian Gruber, Obmann Trofaiach:

"Nach den letzten positiven Ergebnissen war die Hoffnung gegeben, in Heiligenkreuz etwas zu reißen. Aber aufgrund eines sehr dürftigen Auftretens, was vor allem die Defensive anbelangt, stehen wir jetzt wieder da wie die begossenen Pudel."

zum Landesliga LIVE TICKER

Robert Tafeit

 

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung