Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Spielabbruch - Die Voitsberger Führung in Fürstenfeld war letztlich nutzlos!

Am 13. Spieltag der Saison 17/18 kam es in der steirischen Landesliga zum Aufeinandertreffen des SC Raiffeisen Fürstenfeld mit dem ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg. Und dabei kam es zur erwartet unterhaltsamen Schlagerbegegnung. Den Weststeirern gelang es sehr schnell in Führung zu gehen. Auch in weiterer Folge hatte der Leader einen schweren Stand. Wussten die Zach-Schützlinge sich doch bestens zu verkaufen. Aber als "Spielverderber" trat dann der Nebel in Erscheinung, der minütlich dichter wurde und schlussendlich ein weiterspielen unmöglich machte. So blieb dem Unparteiischen dann auch nichts anderes übrig, als das Match in der 28. Minute für beendet zu erklären.

 

Die Voitsberger bieten dem Leader die Stirn

Die Fürstenfelder sind zurzeit von nichts und niemanden zu stoppen, wie auch der 5-Punktevorsprung deutlich untermauert. Demzufolge gilt Voitsberg, zuletzt war die Zach-Truppe aber ganz stark drauf, auch als der krasse Außenseiter bei den Thermenstädtern. Und der Tabellenführer will es dann auch vom Start weg wissen, Domagoj Beslic sorgt schon in der unmittelbaren Startphase für entsprechend Aufregung bei den Gästen. Auf der Gegenseiten gelingt es dann aber frühzeitig etwas gewinnbringendes einzufahren. 7. Minute: Ein Freistoßball von Kapitän Jürgen Hiden geht an Freund und Feind vorbei und findet den Weg zum 0:1 ins Tor. Jetzt haben die Voitsberger das Zepter klar in der Hand, Daniel Brauneis, Jürgen Hiden und Dieter Elsneg können aber aus vielversprechenden Möglichkeiten kein Kapital schlagen. In der 28. Minute geht dann aber nichts mehr. So ist der Unparteiische gezwungen das Spiel wegen des hartnäckigen Nebels vorerst zu unterbrechen und dann in weiterer Folge abzubrechen. Das Spiel wird neu ausgetragen - der Termin steht auch mit dem 11. November bereits.

RIP 171020 014 Bildgröße ändern

Der Treffer zum 0:1 von Voitsberg-Kapitän Jürgen Hiden war letztlich wertlos - das Spiel wurde aufgrund des hartnäckigen Nebels abgebrochen.

 

In der vorletzten Herbstrunde gastiert Fürstenfeld am Samstag, 28. Oktober um 19:00 Uhr in St. Anna/Aigen.  Die Voitsberger besitzen am selben Tag mit der Startzeit um 15:00 Uhr das Heimrecht gegen den DSV Leoben.

 

SC FÜRSTENFELD - ASK VOITSBERG 0:1 - abgebrochen in der 28. Minute

Rudolf Gutmann Stadion, 600 Zuseher, SR: Michael Steindl

Torfolge: 0:1 (7. Hiden)

zum Landesliga LIVE TICKER

Bild: Richard Purgstaller

Robert Tafeit

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung