Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

"Sturm-Legende" Mario Haas will als Radkersburg-Coach die "Roten" an den Hörnern packen!

Einen Mario Haas vorzustellen ist aufgrund seiner ruhmreichen Vergangenheit wahrlich nicht vonnöten. Trotzdem ein paar Eckdaten des neuen Trainers des FC Servus Solar-Autohaus Peternel Bad Radkersburg, zurzeit Vierter in der steirischen Landesliga. Insgesamt trug er 43mal das Nationalteam-Trikot, unter anderen auch bei der letzten WM-Teilnahme 1998 in Frankreich - siebenmal traf er insgesamt ins Schwarze. Mal abgesehen von seinen Auslandsengagments bei Racing Straßbourg und JEF United (Japan), galt sein Hauptaugenmerk uneingeschränkt den Grazer "Schwarzen". Absolvierte der "Super-Mario" doch für Sturm Graz stolze 451 Punktspiele und das bei 145 Toren. Was für eine Quote - das muss erst einer auch nur ännähernd so auf die Reihe bringen. Der spielstarke Aufsteiger ist nun zugleich die dritte Trainerstation des 43-jährigen Grazers, der für eineinhalb Jahre unterschrieb. Zuvor war das "Sturm-Urgestein" bereits in Tobelbad (ULM) und in Pachern (OLM/W) der starke Mann auf der Kommandobrücke.

 

Neo-Trainer Mario Haas kreuzt mit den "Roten" die Klingen

Bereits am Samstag, 4. November, mit Spielbeginn um 15:00 Uhr gibt Mario Haas sein Trainerdebüt auf der Betreuerbank der Bad Radkersburger. Und der Zufall will es, dass beim Aufsteigerduell der GAK 1902 der Gegner ist. Coach Mario Haas versus GAK 1902 - dieses Duell gab es bereits deöfteren - viermal konnten die "Roten" dabei als Sieger hervorgehen. Diesmal aber soll, geht es nach Obmann Helmut Pock, der Spieß umgedreht werden. Und die Südsteirer verfügen wahrlich über ein außerordentliches Team. So kickte man in folgenden Ländern in der obersten Spielklasse: Slowenien, Australien, Bosnien, Island, Polen, Kasachstan, Slowakei, Kroatien, Weißrussland. Was Mario Haas wohl auch sehr interessieren wird, ist die Tatsache, dass die Radkersburger pro Match im Schnitt drei Tore schießen und zwei Tore bekommen. Hinzu kommt auch, dass es sich um das letzte Spiel in der Hinrunde handelt. Demnach wird man beim neuen Coach wohl entsprechend seine Visitenkarte abgeben wollen. Was dann aber auch für die "Roten" gilt, auch dort will sich jeder Akteur gute Karten für die Winterpause verschaffen. Demzufolge ist soweit alles angerichtet für ein megaspannendes Spiel zweier Mannschaften, die wohl beide soweit mit offenen Visier zuwerke gehen werden.

RIP 160909 022 Bildgröße ändern

"Sturm-Legende" Mario Haas, hier noch auf der Pachern-Bank, gibt als Bad Radkersburg-Trainer, gerade gegen den GAK 1902 sein Debüt.

 

Bild: Richard Purgstaller

 

Robert Tafeit

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung