containerdienst24.at

Spielberichte

Landesliga-Winterfazit (Teil 12) - SV Wildon:

Ab 9. bzw. 10. März rollt das Leder wieder in der so spielstarken steirischen Landesliga. Ligaportal.at nimmt schon einmal jede einzelne Mannschaft explizit unter die Lupe bzw. betrachtet genauer was sich in der Winterübertrittszeit so alles getan hat. Hinzu kommt dann noch eine Rückrunden-Vorschau, die dann so oder auch ganz anders eintreffen kann. Jetzt ist es der Tabellenzwölfte SV Raiffeisen Wildon, der genauer beleuchtet wird. Nach der turbulenten Transferzeit im vergangenen Sommer hat man es sich zum Ziel gesetzt einen einstelligen Tabellenplatz zu ergattern. Dieses Vorhaben wurde dann aber aufgrund einer sehr dürftigen Herbstperformance doch sehr klar verfehlt bzw. muss man nun danach trachten nicht noch in gröbere Abstiegsgefahr zu geraten.

 

Ausgangslage: Es kann soweit nur besser werden

15-mal probiert und nur zweimal ist etwas passiert! Die Wildoner brachten in der Hinrunde das Kunststück zuwege nur zwei Siege einzufahren. Diese bewerkstelligte man in der 8. bzw. 9. Runde mit jeweils einem 3:0 gegen die beiden Nachzügler KSV Amateure und Pöllau. Was dann gleichbedeutend damit ist, dass Harald Holzer, er löste Simon Dvorsak auf der Trainerbank ab, jede Menge Arbeit bevorsteht um den verfahrenen Karren wieder flottzukriegen. Denn mit den mageren 12 Punkten, die die Wildoner im Herbstdurchgang erspielen konnten, wurden diese mit Sicherheit unter dem Wert geschlagen.

Winterübertrittszeit: Es wurde kräftigst umgemöbelt

In Wildon blieb praktisch kein Stein am anderen, demnach darf man auch gespannt sein wie weit sich die Veränderungen nun auf die Ergebnisse niederschlagen. Neu beim Club sind: Patrick Schlatte (Bad Gleichenberg), Julian Kohlbacher (GAK 1902), Philipp Unger (Weiz II), Darko Vasic (Voitsberg), Bojan Vrucina (Shabab Al-Ordon), Luka Peric (FK Jonava), Zan Pungartnik (nach Verletzung zurück). Abgänge: Luka Kiric (GAK 1902), Armend Spreco (Kalsdorf), Amir Ajan (Kalsdorf), Daniel Pinnitsch (Werndorf), Florian Dulzky (Mellach), Sebastian Liponik (Werndorf), Ammar Omeradzic (Verein offen), Ziga Rozej steht der Mannschaft aufgrund einer schweren Verletzung im Frühjahr nicht zur Verfügung.

RIP 130913 046 Bildgröße ändern

Trainer Harald Holzer wird im Frühjahr die nicht einfache Aufgabe zuteil, die Wildoner wieder zurück in die Erfolgsspur zu bringen.

(Bild: Richard Purgstaller)

 

Testspielbilanz: Volle Kanone im Einsatz

Dass man in Wildon vollends darauf eingestellt ist, die biedere Hinrunde vergessen zu machen, geht auch daraus hervor wie emsig man in der Vorbereitungszeit war. So absolvierte die Holzer-Truppe gleich 10 Testspiele, hinzu kommt noch, dass man auch auf Trainingslager in Novigrad war. 4 Siege konnte dabei verbucht werden: Rebenland, Thal, Gleinstätten (alle aus der OLM) sowie Allerheiligen (RLM). Gegen DSC (RLM) und Pachern (OLM) gab es eine Punkteteilung. Niederlagen setzte es gegen Kalsdorf, Sturm Amateure, Gleisdorf (alle aus der RLM) sowie Mooskirchen (OLM).

Frühjahrsvorschau: Der Klassenerhalt gilt als Mindestziel

Den Wildonern ist es im zweiten Ligajahr nach dem Wiederaufstieg zweifelsohne zum zutrauen den Turnaround zu schaffen bzw. sollte man sich doch nach vorne hin orientieren können. Wenngleich aber der Vorsprung zu den hinteren Plätzen nicht wirklich beruhigend wirkt. Wichtig wird sein, dass man entsprechend aus den Startlöchern findet. Was dann alles andere als einfach erscheint, geht es dabei doch gegen Voitsberg bzw. in St. Anna/A. gleich ordentlich zur Sache. 

Rückrundenstart:

Samstag, 10. März um 15:00 Uhr zuhause gegen Voitsberg

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 23

Paul Koller von USV Raiffeisen Hatzendorf (1. Klasse Süd A) - hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 23 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung