Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Verunglückte Aufholjagd! Liezen verliert in Gnas

USV Gnas
SC Liezen

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellensiebte USV Gnas in der 19. Runde der Landesliga auf den Tabellenelften SC Liezen. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 2:0 zugunsten von USV Gnas. Es war das Nachtragsspiel und die Gnaser konnten sich durchsetzen, nachdem man zwischenzeitlich ein 2:0 aus der Hand gegeben hat. 


Führung für Gnas

DIe Partie beginnt munter und mit zwei Teams, die nach vorne orientiert sind. Die Gnaser haben aber mehr vom Spiel und geben Gas. Nach 21 Minuten zappelt das Leder dann auch im Netz von Liezen. Angriff über die rechte Seite und Heiko Wohlmuth ist zur Stelle. Es war die erste richtig gute Chance für die Gnaser. Mit der Führung im Rücken machen die Gnaser munter, wollen nachlegen. Daraus wird aber nichts. Liezen erholt sich vom Rückstand und gibt selbst Gas. Die beste Chance wird von einem Gnaser Spieler zunichte gemacht - er klärt auf der Linie. Kurz darauf geht es in die Kabine. 

Liezen gleicht aus

Die zweite Halbzeit beginnt mit einer kalten Dusche für die Liezener Gäste. Gleich nach Wiederbeginn gibt es Elfmeter. Wohlmuth tritt an und verwandelt. Die Liezener können jetzt aber zurückschlagen. Im Gegenzug versenkt Domenic Knefz das Leder im Kasten. Damit bleibt es spannend. Und es sollte noch dicker kommen aus Sicht von Gnas: Weitschuss Srdan Mrzic zieht ab und Tor. Es gibt kurze Proteste, da nur der Linienrichter gesehen hatte, ob der Ball hinter der Linie war. Damit ist wieder alles offen und das Spiel auf der Kippe. Liezen drückt auf die Führung, doch es kommt anders. Sebastian Auer versenkt die Kugel nach einem langen Einwurf im eigenen Kasten. Jetzt werden die Obersteirer alles nach vorne, es bleibt aber beim knappen Sieg für die Gnaser.  

Marko Kovacevic (Trainer Gnas): "Bis zum Anschlusstreffer, der keiner war, hatten wir alles im Griff. Dann folgten 20 Minuten, in denen wir das Ergebnis verwalten wollten, anstatt weiter aktiv zu sein. Der Treffer zum 3:2 war zwar ein Eigentor, der Sieg geht aber trotzdem in Ordnung, da wir zweimal Aluminium getroffen haben."

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 23

Paul Koller von USV Raiffeisen Hatzendorf (1. Klasse Süd A) - hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 23 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung