Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Weiter im Aufwind! Trofaiach weiß auch in Bad Radkersburg zu glänzen!

Am 21. Spieltag der Saison 17/18, kam es in der steirischen Landesliga zum Aufeinandertreffen des FC Süd Ost Shopping Autohaus Peternel Bad Radkersburg mit dem FC Stadtwerke Trofaiach. Und dabei bestätigten die Obersteirer ihren gegebenen Aufwärtstrend. Mit diesen drei Punkten ist man nun auch wiederum voll im Rennen, wenn es darum geht die Liga-Tickets für die nächste Spielzeit zu vergeben. Wenngleich aber noch sehr viel passieren kann, gilt es doch noch neun Spiele zu absolvieren. Die Leistungskurve bei Bad Radkersburg hingegen ist weiterhin im Sinkflug begriffen. Da wartet auf Trainer Mario Haas noch jede Menge Arbeit, wenn es darum geht für das Spieljahr 18/19 eine schlagkräftige Mannschaft, die dann auch um den Meistertitel mitspielen kann, auf die Beine zu stellen.

 

Trofaiach gelingt es die Stirn zu bieten

Beide Mannschaften konnten bislang in der Rückrunde noch keine Bäume ausreißen. So steht sowohl bei der Haas-Truppe als auch beim Aufsteiger bislang nur ein einziger Frühjahrssieg zu Buche. Bad Radkersburg hat sich auch längst schon vom Titelrennen verabschiedet. Für Trofaiach geht es ums Überleben in der Liga, da kann klarerweise jeder einzelne Punkt letztlich Gold wert sein. Der Beginn ist davon geprägt von beiderseitiger Begutachtung. Mit Fortdauer der Begegnung ist dann zwar erwartungsgemäß der Gastgeber der Chef im Ring. Aber den Gästen gelingt es mit einer soliden Abwehrleistung die Angriffsbemühungen der Heimischen soweit in Schach zu halten. Da scheint nach dem letztem Heimerfolg doch ein Ruck durch die Mannschaft der Obersteirer gegangen zu sein. Mit dem torlosen Unentschieden sollte es dann auch in die Halbzeitpause gehen.

ReneLerchTrofaiach2 Bildgröße ändern

Trainer Rene Lerch konnte mit seinen Trofaiachern in Bad Radkersburg einen Dreier von hoher Priorität gutschreiben.

 

Bad Radkersburg wird kalt erwischt

Im zweiten Durchgang sind es dann nicht ganz erwartend die Trofaiacher, die mehr und mehr die Kontrolle über die Partie erlangen. So hat das Bad Radkersburger "Starensemble" mehr und mehr das Nachsehen. Was sich dann auch sehr bald am Spielstand auswirken sollte. So ist es in der 56. Minute Andre Posch, der die ambitionierten Gästen mit 0:1 in Führung. Was dann die Hausherren dann doch noch um ein Stück weiter aus der Balance bringt. In der 70. Minute doppeln die Trofaiacher dann sogar nach. Marvin Auffinger ist es, der für das 0:2 verantwortlich zeichnet bzw. die Gästetruppe unausweichlich auf die Siegerstraße bringt. Denn in der noch verbleibenden Spielzeit schafft es der Favorit dann nicht mehr, noch eine Wende herbeizuführen. Am nächsten Spieltag gastiert Bad Radkersburg am Freitag, 20. April um 19:00 Uhr in Wildon. Trofaiach empfängt dann am Tag darauf um 14:00 Uhr die KSV Amateure.

 

FC BAD RADKERSBURG - FC TROFAIACH 0:2 (0:0)

Parktherme-Arena, 250 Zuseher, SR: Markus Lamb

FC Bad Radkersburg: Legat, Vindis, Kramar, Dejan, Divjak, Puntigam, Flisar, Glavas (59. Katan), Mally, Spahic (68. Taschner), Salentinig

FC Trofaiach: Podunavac, A. Leitner, Grössing, P. Leitner, Früstük, Faschingbauer, Posch (76. Veseli), Bracun (91. Luschnik), Shabani, Wenter, Auffinger (83. Zangl)

Torfolge: 0:1 (56. Posch), 0:2 (70. Auffinger)

gelbe Karten: Kramar, Puntigam, Spahic bzw. Podunavac, Grössing, Faschingbauer, Zangl, Veseli

Stimme zum Spiel:

Christian Gruber, Obmann Trofaiach:

"Mit einem bissigen bzw. aggressiven Auftreten ist es unserer Mannschaft verdientermaßen gelungen, einen ganz wichtigen Dreipunkter gutzuschreiben. Wir werden weiterhin alles verfügbare in die Waagschale werfen, um dann letztlich den Klassenerhalt sichern zu können."

zum Landesliga LIVE TICKER

Bild: Richard Purgstaller

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW16

Patrik Schupfer vom SV St. Martin/Grimming (1. Klasse Enns) hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Fußball-Tracker
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung