containerdienst24.at

Spielberichte

Abgebrüht & effizient! Bruck/Mur mit dem Dreier in Mettersdorf [Video]

Am 25. Spieltag kam es in der steirischen Landesliga zum Aufeinandertreffen des USV RB Wurzinger Installationen Mettersdorf mit dem SC Stadtwerke Bruck/Mur. Und dabei gelang es den Gästen sich sehr teuer zu verkaufen. Mettersdorf war zwar erwartungsgemäß das spielbestimmende Team. Aber wen es dann letztlich darum ging, Zählbares zu verbuchen, hatten die Obersteirer die Nase knapp vorne. So war es dann Marc Klicnik, der mit seinem Tor in der 71. Minute den Bruckern den Heimweg mit drei Punkten versüßte. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass beide Mannschaften noch in den Kampf um den dritten Tabellenplatz involviert sind. Was dann sicher ein Ansporn ist, sich in dieser so starken Ligasaison zu guter Letzt noch die "Bronzemedaille" umhängen zu können.


Die Brucker können die Stirn bieten

Die Mettersdorfer, die als zweitbestes Rückrunden-Team dastehen, mussten zuletzt in Gnas die erste Niederlage im Kalenderjahr 2018 hinnehmen. Demzufolge ist der Cupfinalist nun gegen die Brucker auch auf Wiedergutmachung aus. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, denn die Zrim-Truppe konnte aus den letzten vier Partien nur einen Punkt gutschreiben. Und die Kulovits-Truppe beginnt diese Begegnung dann auch sehr engagiert bzw. ist man darauf aus, schnellstmöglich zum Erfolg zu kommen. Nachdem dann aber aus den ersten Möglichkeiten kein Kapital geschlagen werden kann, finden auch die Brucker bedeutend besser in das Spiel. Wenngleich aber die ganz großen Aufreger ausbleiben. Aber den Obersteirern gelingt es, den Hausherren soweit Parole zu bieten bzw. lässt man dann in der Defensive nichts mehr anbrennen. So geht es dann auch wenig überraschend mit dem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause.

Chance SC Bruck/Mur 29

Mehr Videos von SC Stadtwerke Bruck/Mur

Mettersdorf hat das Nachsehen

Auch im zweiten Durchgang ist nun zu erwarten, dass sich die beiden Mannschaften einander weiterhin nichts schenken bzw. dass da wie dort mehr herausspringen soll, wie eben nur der eine Zähler. So wurde das Spiel dann auch hüben wie drüben angelegt. Die Hausherren drehen nun doch ordentlich am Temporad. Aber was auch versucht wird, die Zrim-Schützlingen haben stets die passende Antwort parat. Andererseits gelingt es den Bruckern dann und wann für entsprechende Nadelstiche zu sorgen. Aus einem solchen resultiert dann der spielentscheidende Treffer. Nach einer schön herausgespielten Aktion ist es dann in der 71. Minute Marc Klicnik, der das Leder über die Torlinie bugstiert - 0:1. Bei diesem knappen Brucker Eintorevorsprung sollte es dann letztlich auch bleiben. In der nächsten Runde gastieren die Mettersdorf am Dienstag, 15. Mai um 19:30 Uhr beim GAK 1902. Die Brucker besitzen bereits um 19:00 Uhr das Heimrecht gegen Lebring.

 

USV METTERSDORF - SC BRUCK/MUR 0:1 (0:0)

Sportplatz Mettersdorf, 230 Zuseher, SR: Thomas Gremsl

USV Mettersdorf: Prasser, Mayr, Grubesic, Fuchshofer (65. Deutschmann), Rossmann, Wittmann, Scheucher, Horvat, Kozissnik, Farnleitner, L. Stadler

SC Bruck/Mur: Gröblinger, Steflitsch, Reisinger, Gatschlhofer, Mehaj (84. Wohlmuth), Klicnik, Erlsbacher (46. Ertl), Pusker, Trippl, Grgic, Merl

Tor: 0:1 (71. Klicnik)

gelbe Karten: Rossmann, Mayr bzw. Reisinger, Mehaj, Pusker

Stimme zum Spiel:

Harald Stijelja, Sektionsleiter Bruck/Mur:

"Uns ist es gelungen eine Topleistung abzurufen bzw. konnten wir vor allem in der Defensive vollends überzeugen. Mettersdorf war der erwartet schwere Gegner, aber uns ist es gelungen voll dagegenzuhalten. Dafür gebührt der Mannschaft auch ein Pauschallob."

zum Landesliga LIVE TICKER

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 20

Stefan Kirchberger von SC PORR Unterpremstätten (Unterliga Mitte) - hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 20 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Fußball-Tracker
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung