Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Fünf Tore von Wallner! Kapfenberg geht in Lebring mit 0:7 unter

SV Lebring
KSV Amateure

Am Freitag empfing SV Gady Raika Lebring vor eigenem Publikum den Tabellensechzehnten Kapfenberger SV Amateure. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen. In der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte geteilt. Dieses Mal gab es einen Kantersieg für die Lebringer. Das Spiel endete 7:0. 


Michael Wallner bringt SV Gady Raika Lebring früh in Front

Nach dem Anpfiff ist das Team von SV Gady Raika Lebring sofort hellwach und nimmt das Heft in die Hand. Michael Wallner verwertet in Minute 3 zum 1:0 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. In den Anfangsminuten kommt SV Lebring gefährlicher vor das gegnerische Tor und kann das auch prompt in einen zählbaren Erfolg ummünzen. In Minute 9 setzt sich Michael Hofer durch und kann sich als Torschütze zum 2:0 feiern lassen. Damit ist nach wenigen Minuten bereits für klare Fronten gesorgt. Kapfenberg präsentiert sich schwach,kein Aufbäumen - der Abstieg ist bereits länger fix. In Minute 44 fasst sich Michael Wallner ein Herz und vollendet eiskalt zum 3:0. Nach 46 Minuten schickt der Schiedsrichter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Klare Sache

Der neu ins Spiel gekommene Manuel Christof liefert seinem Trainer gute Argumente, warum er das nächste Mal von Beginn an auf dem Spielfeld stehen sollte - er nützt seine Chance und trifft. In der 63. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Wallner kann zum 5:0 verwerten. Wallner ist on fire, er gibt Vollgas. Kurz darauf bewahrt er erneut die Übersicht und verwandelt präzise zum 6:0. Kurz darauf auch noch das 7:0: Mit diesem dritten Treffer gelingt Michael Wallner ein lupenreiner Hattrick und stellt damit seine Torgefährlichkeit unter Beweis. Es ist bereits sein fünfter Treffer insgesamt in dieser Partie. Nach dem Schlusspfiff bejubelt SV Lebring drei Punkte. 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 33

Philipp Url von USV Nestelbach im Ilztal (Gebietsliga Süd) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 33 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung