Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Heimstärke demonstriert: Aufsteiger St. Michael weist Pöllau in die Schranken!

ESV St. Michael
TSV Pöllau

Am Samstag-Nachmittag war in der 6. Runde der Landesliga auch der ESV Hitthaller St. Michael aktiv, der auf den TSV Sparkasse Pöllau traf und zuhause um drei Punkte kämpfte. In den letzten Jahren gab es kein Aufeinandertreffen beider Teams und so durfte man gespannt sein, wer in dieser Begegnung das bessere Ende für sich haben wird. Und bei diesem brisanten Aufeinandertreffen, das durchaus auch als "Sechspunktespiel" bezeichnet werden kann, haben dann schlussendlich dank eines Tschabuschnig-Doppelpacks die Heimischen die Nase vorne. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass St. Michael nun nach drei Niederlagen am Stück, wieder den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld hergestellt hat. Für die Pöllauer hingegen wird die Angelegenheit langsam aber sicher etwas bedenklich. Denn vier Punkte aus sechs Spielen entspricht wahrlich nicht den Ansprüchen der Spreitzer-Truppe. Schiedsrichter war Martin Wangg, assistiert wurde er von Gerd Adanitsch und Daniel Kreiner. 200 Zuseher waren mit dabei. 

Die erste Spielhälfte verläuft torlos

Vom Start weg kommt es zu einer sehr intensiv geführten Begegnung. Da scheinen beide Mannschaften übernasert zu haben, dass es da ganz wichtige Punkte zum vergeben gibt. Anfangs sind es die Pöllauer die soweit alles unter Kontrolle haben bzw. findet man auch vielversprechende Möglichkeiten vor den wichtigen Führungstreffer zu erzielen. Aber St. Michael-Schlussmann Christoph Seidl gibt mit tollen Reaktionen sehr nachdrücklich zum verstehen, dass es seine Absicht ist, die Null zu halten. Nach und nach gelingt es dann auch den Susic-Mannen entsprechend am Spiel mitzuwirken. Aber auch die Gäste lassen sich in ihren Grundfesten nicht erschüttern bzw. lässt man sich nicht aus den Angeln heben. So kommt es dann auch, dass es mit dem torlosen Unentschieden in die Pause geht - ein 0:0 der besseren Sorte. Nach 46 Minuten beendet der Unparteiische den ersten Spielabschnitt und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

StefanTschabuschnigMichael Bildgröße ändern

"Matchwinner" beim Heimspiel gegen Pöllau war Stefan Tschabuschnig, der beide Treffer markierte.

 

Stefan Tschabuschnig schnürt den Doppelpack

An der Spielcharakteristik, insgesamt kommt es in einem fair geführten Spiel nur zu einer Verwarnung, was die Spielanteile anbelangt, nichts grundlegendes ändern. Unterschiedlich aber fällt der Erfolg vor des Gegner Tor aus. So gelingt es St. Michael in der zweiten Hälfte gleich zweimal erfolgreich zu sein. 50. Minute: Nach mustergültiger Hölzl-Vorarbeit ist es Stefan Tschabuscnig, der per Kopf das 1:0 besorgt. Was die Aufgabe dann für die Pöllauer nicht wirklich erleichtert. So bleibt den Gästen nichts anderes übrig, als die Defensive zu lockern. Was aber wiederum entsprechende Freiräume für die Heimischen nach sich zieht. Einen solchen kann St. Michael dann in der 86. Minute zum 2:0 nützen. Einen schnell vorgetragenen Konter schließt wiederum Stefan Tschabuschnig erfolgreich ab. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team beim SC Stadtwerke Bruck/Mur beweisen, Pöllau trifft zuhause auf den USV St. Anna/A. und hofft dabei sich rehabilitieren zu können.

Josef Waldsam, Sektionsleiter St. Michael:

"Diese drei Punkte sind sehr wertvoll für uns. Nun gilt es auch in der Fremde entsprechend Leistung abzurufen. Gelegenheit dazu bietet sich in der kommenden Woche, da gilt es in Bruck/Mur bzw. in Fürstenfeld erfolgreich den Mann zu stellen."

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 38

Patrick Glatz von USV Grafendorf (Gebietsliga Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung