Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

SV Pachern: Die Klasse soll unter allen Umständen gehalten werden!

Der im Jahre 1958 gegründete SV Pachern schaffte es Schritt für Schritt aus der unersten Spielklasse heraus bzw. gipfelte dann mit der vierjährigen Teilnahme in der Landesliga (2008 bis 2012). Derzeit ist die Truppe von Trainer Gerald Ulmer mitten drin in der fünften Spielsaison der Oberliga Mitte/West. Und die Lage ist nun doch so, dass man in Pachern dabei ist, kleinere Brötchen zu backen. Aktuell rangiert die verjüngte Mannschaft am 8. Tabellenrang. Gerade Mal vier Punkte vor dem Vorletzten Rebenland. Demzufolge werden nun in der Rückrunde in Pachern auch alle verfügbaren Hebel in Bewegung gesetzt um letztendlich auch den Klassenverbleib sicherstellen zu können. Weiß man doch aus eigener Erfahrung wie steinig der Weg zurück in die Oberliga bzw. Landesliga ist. Gelingt es im Frühjahr mehr Konstanz an den Tag zu legen, bis zur 9. Runde stand "Bomber" Mario Haas an der Seitenoutlinie, erscheint dieses Ziel auch durchaus als realistisch. Denn das Potenzial um die Klasse halten zu können ist beim SV Pachern mit Sicherheit gegeben.

 

Dem Klassenverbleib wird alles untergeordnet

In der Hinrunde wechselten einander in den ersten acht Runden Licht und Schatten permanent ab. So folgten ansprechenden Darbietungen immer wieder Spiele bei denen man aufgrund einer matten Vorstellung durch die Finger schaute. Die letzten fünf Partien war dann ein Sieg überhaupt ausgeblieben, so kommt es dann auch zur biederen Tabellenplatzierung nach dem ersten Meisterschafts-Durchgang. Wie sieht der Trainer bzw. sportliche Leiter "Vereins-Urgestein" Gerald Ulmer den gegebenen Sachverhalt bzw. was erwartet er von der nahen Zukunft. Ligaportal.at plauderte mit dem umtriebigen. sympathischen Coach bzw. Funktionär: "Finanzbedingt gilt es nun doch deutlich leiser zu treten. Demnach mussten wir schon im letzten Sommer einen Schnitt beim Kader vollziehen bzw. die Struktur deutlich verjüngen. Aller Voraussicht nach wird es wohl auch jetzt in der Winterübertrittszeit zu entsprechenden Veränderungen kommen. Was soviel bedeutet, dass wohl der eine oder andere Akteur aus der Kampfmannschaft II, die in der 1. Klasse Mitte B vertreten ist, aufrücken wird. Aber schon im Herbst haben die Burschen aufgezeigt bzw. lieferte man streckenweise eine gediegene Leistung ab. Im Finish der Hinrunde war dann aber mit den vier Niederlagen auch zutage gekommen, dass der unerfahrenen Truppe doch auch eine Führungsperson fehlt." - so Gerald Ulmer. Der Start mit den Freilufteinheiten erfolgt in Pachern am 15. Jänner. Am Programm stehen dann auch 10 Testspiele am eigenen Kunstrasen. Raphael Dorn und Bernd Windisch, der zuletzt als Spielertrainer fungierte, sind bislang die zwei Abgänge. Angesprochen auf das Saisonziel kommt es aus Pachern unisono: "Das Oberligaticket für die Spielzeit 18/19 soll raschest unter Dach und Fach gebracht werden."

22528357 1459649577483376 6169306632266734556 n Bildgröße ändern

Obwohl man in Pachern kürzer treten muss ist die Fanunterstützung weiterhin entsprechend gegeben.

(Bildquelle: SV Pachern)

 

DATEN & FAKTEN:

Tabellenplatz: 8. OLM/W.

Heimtabelle: 9.

Auswärtstabelle: 7.

längste Serie ohne Sieg: 5 Spiele

höchster Sieg: 5:0 in Frohnleiten (4. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 3 Spiele

höchste Niederlage: 0:3 in Gratkorn (6. Runde)

geschossene Tore/Heim: 1,1

bekommene Tore/Heim: 1,1

geschossene Tore/Auswärts: 2,2

bekommene Tore/Auswärts: 2,5

Spiele zu Null: 2

Fairplaybewerb: 1.

erhaltene Karten: 21 x gelb

erfolgreichster Torschütze: Philipp Schenk (6 Tore)

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW16

Patrik Schupfer vom SV St. Martin/Grimming (1. Klasse Enns) hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußball-Tracker
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung