Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Drittes Spiel in Serie ungeschlagen: Gamlitz bewzingt den Tabellenzweiten aus Rein!

5. Runde in der Oberliga Mitte, TuS Installationen Beranek Rein empfängt FC RB Weinland Gamlitz. Rein ist gut in die Saison gestartet, in den ersten drei Runden holte man sieben Punkte, vergangene Runde ging man aber erstmals als Verlierer vom Platz, man unterlag Strass knapp mit 3:4.Dennoch hält man derzeit den zweiten Tabellenplatz inne und möchte diesen auch verteidigen. Gamlitz liegt mit fünf Zählern auf dem 7. Tabellenplatz, in den letzten beiden Runden gab es jeweils ein Unentschieden, man möchte damit eine kleine Serie starten.

Rein beginnt druckvoll

Die Hausherren finden sofort gut in das Spiel hinein und haben bereits in der ersten Minute die erste Chance, der Schuss von Diensthuber geht nur Zentimeter am Kasten vorbei. Nach fünf Minuten bietet sich die nächste Möglichkeit zur Reiner Führung, Kohlbacher wird auf die Reise geschickt, sein Versuch geht jedoch über das Tor. In dieser Tonart geht es weiter, nach zwanzig gespielten Minuten hat Rein durch Mack die nächste Gelegenheit, sein Schuss kann vom Keeper jedoch entschärft werden. Danach nimmt der Druck der Hausherren etwas ab, so geht es mit dem 0:0 in die Kabinen. 

Gamlitz kann den Spieß umdrehen

In der ersten Halbzeit haben sich die Gäste offensiv äußerst schwer getan, im zweiten Durchgang findet man durch Schantl die erste Möglichkeit vor. Man versucht danach, das Spiel in die Hand zu nehmen, dies gelingt auch, die großen Offensivaktionen fehlen aber vorerst. In der 74. Minute kann Gamlitz dann aber in Front gehen, Fabio Schantl stellt mit seinem dritten Saisontor auf 0:1. Rein zeigt sich aber nicht geschockt und kann in der 75. Spielminute antworten, Stefan Diensthuber, wie immer einer der auffälligsten auf Seiten der Reiner, lässt dem Keeper keine Chance und besorgt das 1:1. Dieses Mal haben die Gäste aus Gamlitz die passende Antwort parat, gerade einmal zwei Minuten später ist wieder Fabio Schantl zur Stelle und trifft zum 1:2. Gamlitz kann dieses Ergebnis über die Zeit bringen und ist nun seit drei Spielen ungeschlagen. 

Statement Adolf Radl (Sektionsleiter Gamlitz): "Im ersten Durchgang war Rein stärker, da hätten wir auch durchaus hinten sein können. In der zweiten Halbzeit haben wir dann das Heft in die Hand genommen, der Sieg ist aufgrund des Spielverlaufs nicht unverdient. Rein ist eine gute Mannschaft, da werden sich noch einige Teams die Zähne ausbeißen." 

Christopher Knöbl

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 38

Patrick Glatz von USV Grafendorf (Gebietsliga Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung