Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

ESV Knittelfeld: Das Murtaler Aushängeschild will auch im Jubiläumsjahr brillieren!

Nach einem sehr intensiv verlaufenen Frühjahrs-Durchgang, ist man im steirischen Unterhaus gerade im Begriff, nach der doch kurz ausgefallenen Sommerpause, in die Vorbereitungszeit für die anstehende Spielzeit 18/19 einzusteigen bzw. befindet man sich bereits mittendrin. Demnach gibt es auch von jeder Mannschaft entsprechende News zu vermelden. Beim ESV Knittelfeld, der nun seine bereits 10. Spielsaison in Serie in der Oberliga Nord vor sich hat, hat man es sich zum Ziel gesetzt, auch diesmal wieder im vorderen Tabellenbereich zu finden zu sein. Und die Chancen dafür, Robert Früstük ersetzt Ljubisa Susic auf der Trainerbank, stehen sehr gut. Denn der Kader bleibt, mit der einen oder anderen Ausnahme, soweit unverändert. Demnach werden die Eisenbahner auch vom Start weg mit einer soweit eingespielten Truppe auf Punktejagd gehen. Was dann wiederum durchaus erwarten lässt, dass die Knittelfelder für viele Mannschaften als Stolperstein fungieren werden. Den Meisterschaftsstart bestreitet ESV Knittelfeld am 10. August zuhause gegen Absteiger Trofaiach. In den Steirercup steigt man dann erst in der 3. Runde am 15. August ein. Der Gegner ist dann auswärts der Sieger aus dem Quartett Seckau/FC Knittelfeld/St.Georgen/Krakaudorf. Ligaportal.at holt aus den verschiedenen Spielklassen Informationen ein bzw. nimmt man den jeweiligen Verein bei den Sommerstorys dann entsprechend unter die Lupe.

 

Sportlicher Leiter Michael Klettner traut der Mannschaft zu, auch im Jubiläumsjahr vorne mitzumischen:

Wie zufriedenstellend ist die Frühjahrsrunde verlaufen?

"Die Rückrunde war doch ein Wellental der Gefühle. Denn nach einem sehr starken Start folgte ein sehr mäßiger Mittelteil. Das Finish war dann soweit wieder in Ordnung. In Summe betrachtet wären dann aber doch mehr Punkte drinnen gelegen als das dann letztlich der Fall war."

Gibt es bereits Transfers bzw. an welchen Positionen gibt es Verstärkungen?

"Neu beim Verein sind Trainer Robert Früstük, sowie Stefan Hirzberger (Zeltweg) und Christian Hoffelner (Judenburg). Die Abgänge sind Coach Ljubisa Susic, der zum Landesligaaufsteiger St. Michael wechselt, Dominik Wenninger (Lobmingtal) und David Leeb (Kraubath).

zur Oberliga Nord Transferliste

Wie sieht das ausgegebene Saisonziel für die Spielsaison 18/19 aus?

"Wir haben es uns zum Ziel gesetzt letztendlich auch im 10. Oberligajahr unter den besten fünf Teams vertreten zu sein."

Gibt es aktuell verletzte Spieler zu beklagen?

"Bis auf ein paar Blessuren ist der gesamte Kader soweit fit bzw. brennt schon auf den Einsatz."

Wie sieht die Vorbereitungszeit aus bzw. wieviele Testspiele stehen am Plan?

"Der Trainingsstart war der 5. Juli. Die Mannschaft hat auch bereits drei Aufbauspiele in den Beinen. Gegen St. Lorenzen/Kn. gab es ein 1:1, gegen St. Michael hatte man mit 2:5 das Nachsehen und St. Margarethen/Kn. wurde mit 5:1 besiegt. Bis zum Meisterschaftsstart stehen noch drei weitere Testpartien auf dem Programm."

RIP 140808 024 Bildgröße ändern

Robert Früstük kehrt als Trainer an seine alte Wirkungsstätte zurück bzw. ist ESV Knittelfeld auch diesmal wieder so einiges zum zutrauen.

 

Noch ein kurzer Wordrap:

ESV Knittelfeld: bester Verein im Murtal

Oberliga Nord: interessante bzw. ausgeglichene Liga

Lieblingsverein: AC Milan & Wacker Innsbruck

Der beste Fußballer ist: Lionel Messi

Der österr. Fußball braucht: viele junge bzw. talentierte Spieler

Ligaportal.at: kompetent & aktuell

SMS, WhatsApp oder Telefon: WhatsApp

Bier: kein Biertrinker

Facebook: angemeldet & aktiv

Chaotisch oder ordentlich: ordentlich

Wer ich gerne für einen Tag sein möchte: gehe nicht raus aus meiner Haut

 

Bild: Richard Purgstaller

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 33

Philipp Url von USV Nestelbach im Ilztal (Gebietsliga Süd) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 33 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung