Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Waltersdorf kickt Sonnhofen in die Relegation

USC Sonnhofen
Bad Waltersdorf

In der 26. Runde der Oberliga Süd-Ost duellierten sich der Tabellenzwölfte USC Inseltown RB Fandler Öle Sonnhofen und der Tabellenelfte TUS Raiba Heiltherme Bad Waltersdorf. In der letzten Runde gewann USC Inseltown RB Fandler Öle Sonnhofen mit 4:2 gegen SC Sparkasse Weiz II. Im letzten direkten Duell trennten sich beide Mannschaften mit einem Remis.

€ 100 Joker-Wette: Gewinnen Sie Ihre erste Wette auf bwin nicht, bekommen Sie den Einsatz als FreeBet zurück!

Keine Tore in Halbzeit 1

In den ersten 45 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu bejubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer. In weiterer Folge ist der Schiedsrichter gefordert, da das Spiel ruppiger wird. In der 30. Minute kommt die gelbe Karte zum Einsatz - Maximilian Kottnig wird verwarnt. Dann bekommt Mario Matosevic in der 41. Minute die gelbe Karte vor die Nase gehalten. In weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen. Beide Teams hatten Möglichkeiten auf Tore, doch das mit der Effizienz war so eine Sache. Sonnhofen hatte optisch sogar mehr vom Spiel, konnte aus dem Übergewicht aber nichts machen. 

Waltersdorf in Durchgang zwei mit Blitzstart

Die zweite Halbzeit beginnt mit einer kalten Dusche für die Sonnhofener. Christoph Reichl zieht in Minute 53 ab und stellt mit dem Treffer zum 0:1 sein Können unter Beweis - etwas Glück war allerdings auch dabei, denn die Sonnhofener hatten zuvor Druck gemacht und näherten sich immer weiter dem gegnerischen Kasten an. In Folge wird Sonnhofen offensiver, riskiert mehr, was aber wohl auch notwendig ist. Warum? Die Sonnhofener brauchen dringend drei Punkte. Anstatt des Ausgleichs fällt dann die Entscheidung. Sasa Lalovic fasst sich in Minute 81 ein Herz und vollendet eiskalt zum 0:2. Nach 88. Minuten ahndet der Schiri ein Vergehen konsequent und bestraft Nejc Rober mit Gelb-Rot. Dann kommt es richtig bitter für die Sonnhofener, die einen Elfer zugesprochen bekommen. Der Elfer wird vergeben und das Spiel nicht mehr spannend. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und Bad Waltersdorf darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen. Waltersdorf hält damit die Liga - mit einem Sieg. Sonnhofen hingegen muss die Relegation bestreiten.  

Thomas Sammer (Obmann Bad Waltersdorf): "Grossartige Leistung unserer Jungs in den letzten beiden Spielen! Knapp aber doch konnten wir wieder mal die Liga halten! Grosses Kompliment auch an unsere einzigartigen Fans die uns wiedermal großartig unterstützt haben!"

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter