Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Punkteteilung bei Kirchberg gegen Fladnitz

Am Samstagabend trafen in der achten Runde der Oberliga Süd/Ost der TSV Kubica Kirchberg/R. und der SV RB Lahü Pierer Bau Fladnitz/T. aufeinander. Die Rollen waren klar verteilt, denn die Heimischen lagen vor diesem Spiel mit 14 Punkten auf Platz zwei in der Tabelle während die Gäste bisher acht Punkte holten, was zugleich Platz zehn bedeutete. Über 200 Zuseher kamen in das Raiffeisenstadion und sahen eine Punktteilung, die Partie endete 1:1.

 

Aktive Kirchberger

Die Gastgeber starten hier sehr aktiv in die Partie und versuchen früh in Führung zu gehen. Die erste große Möglichkeit gibt es nach etwa einer Viertelstunde, aber der Gäste-Goalie kann nach einem Eckball einen Kopfball von Michael Mandl mit einer Glanzparade entschärfen. Kirchberg ist spielerisch besser in der Partie und in weiterer Folge bemüht nach vorne zu spielen, doch die ganz großen Möglichkeiten bleiben aus. Die Gäste versuchen hier dagegen zu halten und sie finden auch einige Halbchancen vor, die aber nicht genutzt werden. In der 40. Minute gehen die Hausherren dann in Führung. Nach einem weiten Ball Richtung Gäste-Abwehr wird der Ball nur kurz abgewehrt, Mario Unterweger schaltet schnell und donnert den Ball volley in das lange Eck – schönes Tor zum 1:0. Ein erlösendes Tor für die Heimischen, die natürlich den Vorsprung in die Pause mitnehmen möchten, aber da spielen die Gäste nicht mit. In der 45. Minute kommt ein weiter Abschlag Richtung heimischen Torwart, der kommt heraus, aber ein Fladnitz-Spieler ist eher am Ball und schießt Richtung Tor. Amel Sahbegovic setzt nach und drückt das Leder aus kurzer Distanz über die Linie. Somit geht es mit einem 1:1 in die Kabinen.

Keine Tore in Hälfte zwei

Im zweiten Abschnitt probieren die Gastgeber den Gegner unter Druck zu setzen. Doch die Gäste stehen sehr kompakt und lassen wenig zu. Sie kommen auch immer wieder zu Kontermöglichkeiten, die aber keinen Torerfolg bringen. In den Schlussminuten haben die Kirchberger noch eine gute Gelegenheit. Bei einem Freistoß von der Strafraumgrenze streift der Ball aber nur die Oberkante der Latte. Es bleibt 1:1, womit beide Teams in der Tabelle einen Platz abrutschen.

Stimme zum Spiel:

Rainer Pein (Trainer Kirchberg): „Für uns lief es heute sehr enttäuschend. Wir kamen nicht wie gewohnt in das Spiel und konnten kaum Chancen herausspielen. Fladnitz hat sehr gut dagegen gehalten und sich clever verhalten. Trotzdem sind es für uns zwei verlorene Punkte“.

 

René Scherleitner

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung