Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Sieben Tore! Starke Krottendorfer überrollen Weiz [Video]

SV Krottendorf
SC Weiz II

In der 8. Runde der Oberliga Süd-Ost duellierten sich am Freitag im Gemeindederby der Tabellenelfte SV Krottendorf und der Tabellenzweite SC Sparkasse Weiz II. In der letzten Runde gewann SV Krottendorf mit 2:1 gegen TUS Raiba Heiltherme Bad Waltersdorf.


Jan Spranger trifft nach 17 Minuten

Die Zuseher erleben ein packendes Spiel und kommen voll auf ihre Kosten. Weiz beginnt besser, findet:Der Unparteiische zeigt früh, dass er die Karten heute mit sich führt. Jan Spranger zeigt nach 17 Minuten keine Nerven und stellt auf 1:0. Mit der Führung im Rücken machen die Krottendorfer auch gleich weiter, können vorerst aber nicht das zweite Tor erzielen. In Minute 40 setzt sich Stefan Gaulhofer im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt mit einem flachen Schuss auf 2:0. Peter Anibas versenkt nach 41 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 3:0 - nach wünderschönem Solo aus der eigenen Spielhälte. Damit ist für klare Fronten gesorgt und das Spiel wohl schon in der ersten Halbzeit entschieden. Nach 46 Minuten beendet der Schiedsrichter Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

VideoTor 1:0 Krottendorf 18. Minute

Weitere Spielszenen

Krottendorf in Durchgang zwei mit Blitzstart

Die Krottendorfer haben sich längst in einen Rausch gespielt. Nachfolgend trifft Robin Flechl in der 50. Minuteper Kopf zum 4:0 für SV Krottendorf und lässt die Zuschauer jubeln. Dann muss der Weizer Ardi Bregovina mit Gelb-Rot vom Platz. Weiz macht es sich damit noch schwer. In der 74. Minute bewahrt Robin Flechl mit dem Treffer zum 5:0 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein - er trifft in Folge eines Freistoßes. Der Stürmer nützt in Minute 89 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 6:0 ab. Damit ist sein lupenreiner Hattrick perfekt. In der Schlussphase macht Flechl auch noch das 7:0. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht SV Krottendorf als Sieger vom grünen Rasen. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen Eggendorf/Hartberg II beweisen, SC Weiz II trifft auf SV Anger und hofft auf einen Sieg.

Patrick Gösslbauer (Torwart Krottendorf): "Die Partie war die ersten 20-30 Minuten sehr rassig und ausgeglichen. Beide Mannschaften hätten das erste Tor machen können. Weiz hatte nach 10 Minuten eine Topchance nicht gemacht und danach sind wir ins Rollen gekommen. Wir haben wirklich dann tollen Fußball geboten und unseren Fans endlich das zurückgegeben was sie auch verdient haben nach 3 zuletzt verlorenen Derbys. Unglaubliche Mannschaftsleitung - wir haben danach nach Belieben dominiert und jeder von uns hat gesehen was wir im Stande sind zu leisten wenn jeder 100 Prozent gibt. Zweite Halbzeit hat uns dann der Platzverweis auch noch in die Karten gespielt. Ohne überheblich zu sein, müssen wir jetzt genau so wenn weiter arbeiten, doch es hätte durchaus noch höher ausgehen können."

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung