Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Ilz bleibt Spitzenreiter- 3:2 Sieg gegen Bad Waltersdorf

Der Tabellenführer aus Ilz empfing am Freitagabend in der zehnten Runde der Oberliga Süd/Ost den TUS Raiba Heiltherme Bad Waltersdorf. Der Ilzer SV musste bisher bei sieben Siegen erst zwei Niederlagen einstecken. Die Gäste hatten bis dato eine ausgeglichene Bilanz und lagen mit 13 Zählern auf Rang acht, wobei sie neun Punkte auswärts einfahren konnten. Diesmal gab es für die Gäste jedoch keinen Punkt, denn die gut 400 Fans in der Sportarena Ilz sahen einen 3:2 Heimsieg der Ilzer.

 

Schnelle Führung

Die Heimischen gehen diesmal ohne ihren Top-Torjäger Martin Saban (mit 13 Toren Führender der Torschützenliste) in die Partie, er fehlt aufgrund einer Verletzung. Die Gastgeber versuchen hier früh Druck zu erzeugen und gehen bereits nach neun Minuten in Führung. Tobias Breitenberger tritt einen Freistoß perfekt über die Mauer, der Torhüter hat keine Chance und der Ball zappelt im Netz. Nur sieben Minuten später legen die Hausherren nach. Ein Pass von Mihael Sopcic gelangt zu Tobias Breitenberger, der zieht aus knapp 18 Metern ab und der Ball passt wieder genau in das Eck – 2:0. In weiterer Folge kommen die Gastgeber noch zu guten Gelegenheiten, aber entweder scheitert man am Gäste-Schlussmann oder vergibt die Chancen. Die Gäste tun sich hier schwer in die Offensive zu kommen. Zwar kommen sie hin und wieder in aussichtsreiche Situationen, aber richtig zwingende Möglichkeiten sind nicht dabei.

Schnelles Tor nach Wiederanpfiff

Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff gelingt den Heimischen der dritte Treffer und wieder ist es Tobias Breitenberger, der jubelt. Er tankt sich im Zweikampf durch und trifft mit einem satten Schuss zum dritten Mal in diesem Spiel. Die Gäste geben nicht auf und kämpfen weiter. Das Spiel geht hin und her. In Minute 71 fällt dann der Anschlusstreffer. Nach einem Eckball kommt Philipp Schaffer zum Kopfball und versenkt das Leder zum 1:3.

Elfmeter für die Gäste

Eine knappe Viertelstunde später gibt es Aufregung im Strafraum der Heimischen. Der Unparteiische hat soeben auf Elfmeter entschieden, die Reklamationen der Heimischen bringen nichts. Kevin Masser übernimmt in der 85. Minute die Verantwortung und trifft zum 2:3. Die Gäste versuchen noch einmal alles hier den Ausgleich zu erzielen, aber die Ilzer stehen sehr gut und lassen nichts mehr anbrennen. Zudem sieht auf Seiten der Gäste Christoph Pieber in der Nachspielzeit noch die Ampelkarte. Es bleibt beim 3:2, die Ilzer feiern den achten Saisonsieg und stehen weiterhin an der Tabellenspitze.

 

Stimme zum Spiel:

Karl Heinz Salchinger (Sektionsleiter Ilz): „Wir haben sehr gut gespielt. Unser Top-Torjäger hat zwar gefehlt, aber Tobias Breitenberger hat einen ausgezeichneten Tag erwischt. Ich denke wir haben verdient gewonnen. Zurzeit läuft es einfach“.

 

René Scherleitner

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung