Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

UFC Fehring: Der Tabellendritte will es im Frühjahr wissen!

Nach der Hinrunde in der Oberliga Süd/Ost ist der UFC Fehring 6 Punkte hinter Herbstmeister Ilz am dritten Tabellenplatz zu finden. Ein Rückstand der vielerorts auch schon aufgeholt wurde. Zudem besteht auch die Möglichkeit, dass man als Tabellenzweiter die Relegation bestreiten kann. Dementsprechend verstärkt geht die Truppe von Trainer Helmut Puntigam nun auch in der Rückrunde ans Werk. Dabei ist wohl zu erwarten, dass es die Fehringer wiederum wissen wollen. Denn schon im Herbstdurchgang gab es 9 Siege bzw. 4 Niederlagen, mit Punkteteilungen hatte man überhaupt nichts am Hut.

 

In der Transferzeit hat sich beim Oberligisten aus Fehring einiges getan. Sechs neue Spieler kamen, während nur zwei Akteure den Club verließen. Mit Marco Lindner und Sandro Lindner kommen zwei Spieler aus Bad Radkersburg (LL), Stefan Pfeifer wechselt vom SV Wildon (LL), Julian Kainz aus St. Anna (LL), Georg Liebmann kommt aus Gnas (LL) und Matja Kolar von Sankt Martin/Raab (1. Klasse). Damit hat man sich weitgehend mit Spielern verstärkt, die in höheren Spielklassen tätig waren. Mit Leon Panikvar (GSV St. Martin) und Manuel Schaffer muss Fehring nun auf zwei Akteure verzichten. Ob die neuen Transfers auch in der Meisterschaft gleich voll zuschlagen können, erfährt man dann am am 16. März beim ersten Spiel gegen Lafnitz II.

 

Robert Tafeit

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus