Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Junge Hartberger lassen Feldbach keine Chance und können ihre Siegesserie weiterführen!

Am Samstagnachmittag kam es in der Oberliga Süd-Ost zum Duell der beiden bislang formstärksten Teams der Rückrunde. Der FSC Gremsl-Parkett Eggendorf/Hartberg II empfing den SV Sparkasse Feldbach. Im letzten Duell mussten sich die Hartberger den Feldbachern knapp mit 1:0 geschlagen geben. Nun sind die Jungs rund um Trainer Mag. Christian Waldl auf Revanche aus und wollten ihre Siegesserie erfolgreich weiterführen, was ihnen mit einem klaren 3:0-Erfolg auch gelungen ist. 

Komfortable Halbzeitführung

Von Beginn an ist die Begegnung ein offener Schlagabtausch, indem die Hartberger sofort den Weg nach vorne suchen. In Folge versuchen die Feldbacher mit hohen Diagonalbällen Überzahl auf der Seite zu schaffen, was ihnen speziell auf der linken Außenbahn gut gelingt. Dort können sie immer wieder gefährliche Situationen kreieren, denen aber der Abnehmer im Zentrum fehlt. Danach mal ein gefährlicher Angriff der Hartberger über die rechte Seite. Kapitän Fuchs kann sich dort durchsetzen und bedient, mit einer schönen Hereingabe, Schweiger, der den Ball aus kurzer Distanz nicht im Tor der Gäste unterbringen kann. Ab diesem Zeitpunkt versuchen die Hartberger sich immer mehr durch die Mitte der Gäste zu kombinieren und können sich einige Chancen herausspielen. Eine davon führt zu einem Eckball, welcher flach auf Manuel Pfeifer gespielt wird, der mit dem ersten Kontakt abschließt und zur zwischenzeitlich verdienten Führung der Hausherren trifft. Wenig später dann das zweite Tor der Hausherren. Kovacevic nimmt sich den Ball außerhalb des Strafraums an und zieht ab. Der Schuss wird von einem Feldbacher unhaltbar für Torhüter Pösendorfer abgefälscht. Nur sieben später der nächste gefährliche Angriff der Hausherren durch die Mitte. Eine schöne Kombination endet mit einem Pass in den Lauf von Ozbolt, der schneller als sein Gegenspieler ist, alleine auf Pösendorfer zuläuft und ihm im Abschluss keine Chance lässt.

Kein Treffer in Halbzeit zwei

In der zweiten Hälfte macht es den Anschein als würden sich die Hartberger zunächst ein wenig auf ihrer komfortablen Führung ausruhen. Die Feldbacher bemerken das und drücken die Hausherren, mit einer offensiven Spielweise, in ihre eigene Hälfte. In Folge können die Gäste zweimal durch einen direkten Freistoß von Semmler gefährlich werden. Der Abschluss verfehlt den Kasten von Keeper Husic jedoch jedes Mal knapp. Durch die hochstehenden Feldbacher in Halbzeit zwei ergeben sich immer wieder Konteraktionen für die Gastgeber, die es aber verabsäumen die frühzeitige Entscheidung zu erzielen. Je länger die Hartberger die Null halten können, desto unkonzentrierter werden die Gäste. In den letzten 20 Minuten plätschert das Spiel dann vor sich dahin und es tut sich nicht mehr viel. Am Ende können sich die Hausherren mit 3:0 durchsetzen.

Patrick Gruber (Co-Trainer Hartberg): "Die erste Halbzeit der Mannschaft war sehr gut. Wir haben durch unsere schnelle Spielweise die Feldbacher vor große Probleme gestellt. Die zweiten 45 Minuten waren ausgeglichen, aber am Ende geht der Sieg völlig in Ordnung. Nun wollen wir den Schwung für die nächsten Spiele mitnehmen."

von Fabian Lechmann

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 23

Paul Koller von USV Raiffeisen Hatzendorf (1. Klasse Süd A) - hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 23 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung