Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Derbytime in Krottendorf! Fladnitz mit Ausgleich in letzter Sekunde.

Gleich am ersten Spieltag der neuen Saison kommt es zum Derby zwischen dem SV Krottendorf und Fladnitz/T. Fladnitz konnte in der letzten Saison den sechsten Platz erspielen und geht somit als klarer Favorit in diese Partie aber natürlich gelten in einem Derby andere Gesetze. Die Gastgeber wollen am eigenen Platz beweisen dass man sich im Sommer gut verstärkt hat, zusätzlich will man auch besser abschneiden als letztes Jahr mit dem vorletzten Tabellenplatz.

 

Fladnitz druckvoll!

 
Von Beginn an bestätigen die Gäste den Favoritenstatus und gehen aggressiv in dieses Spiel. Es wird hcoh gepresst und auch spielerisch ist man klar die bessere Mannschaft, Kapital können sie aus dieser guten Anfangsphase jedoch nicht schlagen und der SV Krottendorf kommt nach 30 Minuten etwas besser in diese Partie. Krottendorf Stürmer Steiner vergibt eine tlle Möglichkeit mit dem Kopf und auch ein guter Freistoß von Werner Hasenhütl findet nicht den Weg ins Tor. Insgesamt waren die Gäste aber spielüberlegen und hätten sich durchaus einen Vorsprung verdient, schlussendlich gehen die Teams aber mit einem torlosen Remis in die Kabinen.
 

Sekunden vor dem Schluss!

 
Nach dem Wiederbeginn zeigt sich dann ein komplett anderes Spielbild denn die Gastgeber kontrollieren nun das Geschehen. Fladnitz muss wohl dem sehr anstrengenden Spielstil aus Hälfte eins Tribut zollen und lässt daher etwas nach. Es entwickelt sich ein rassiges und körperbetontes Derby und zusätzlich macht es der starke Regen nicht einfacher für die Akteure am Platz. Schiedsrichterin Lena Hirtl muss in dieser Phase der Partie einige Male den gelben Karton zücken um das Spiel zu beruhigen. In Minute 80 scheitert dann Krottendorf Verteidiger Mario Hirz mit dem Kopf und drei Minuten später gibt es dann Elfmeter für die Hausherren. Schiedsrichterin Hirtl zeigt völlig zurecht auf den Punkt, Michael Gruber lässt sich die Chance zur Führung nicht nehmen und verwertet. In der vierten Minute der Nachspielzeit war man sich bei der Heimmannschaft sicher den Sieg in der Tasche zu haben, es gibt nurnoch einen Freistoß aus der gegnerischen Hälfte zu verteidigen. Der Ball fliegt in den Strafraum, die Krottendorf Verteidigung schläft und Fladnitz kann durch Matija Tusek quasi mit dem Schlusspfiff ausgleichen. Über den gesamten Spielverlauf ist dieser Ausgleich auch verdient.
 
Michael Heil (Trainer SV Krottendorf): „ Natürlich sind wir etwas enttäuscht nach dem späten Ausgleich und auch die Leistung war nicht ganz zufriedenstellen, schlussendlich geht das Remis aber in Ordnung.“
 
Marcel Schrotter
 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 33

Philipp Url von USV Nestelbach im Ilztal (Gebietsliga Süd) - hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 33 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung