Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Platz 3 behauptet: Kirchberg setzt sich gegen Bad Waltersdorf durch!

TSV KF Invest Kirchberg spielt bisher eine gute Saison in der Oberliga Süd. Nach vier Runden hält man bei sieben Punkten, gleichbedeutend mit dem 3. Tabellenplatz. Vergangene Runde musste man aber eine Niederlage gegen Feldbach hinnehmen, man ist daher in der 5. Runde auf Wiedergutmachung aus. Der Gegner, Tus Raiba Heiltherme Bad Waltersdorf, befindet sich auf dem 10.Tabellenplatz mit vier Punkten, und möchte nun Kirchberg ein Bei stellen, Spannung ist garantiert.

Traumstart der Hausherren

Die Hausherren starten sehr ambitioniert in das Spiel und finden in der 6. Spielminute das erste Mal den Weg in den Strafraum, daraus resultiert ein Elfmeter fpr Kirchberg. Martin Mandl übernimmt die Verwantwortung und kann die Heimelf in Front bringen, Kirchberg geht hier schnell in Führung. Man kann danach das Spiel kontrollieren, Bad Waltersdorf steht hinten aber gut und lässt zunächst wenig zu. In der 26. Minute muss man dann aber das 2:0 hinnehmen, Simon Puchner bringt den Ball per Weitschuss aus rund 25 Metern im Kasten unter. Bis zur Pause passiert nicht mehr viel, Kirchberg dominiert die Partie und geht mit einem verdienten 2:0 in die Pause. 

Kirchberg spielt staubtrocken

Die erste Chance in der 50. Minute finden die Gäste aus Bad Waltersdorf vor, der Keeper der Hausherren vereitelt die Möglichkeit aber. Es sollte die einzige nennenswerte Aktion der Gäste bleiben, Kirchberg gibt danach wieder den Ton an, man verabsäumt es aber, dem Spiel den Deckel draufzumachen. So bleibt es bis zum Schluss vom Spielstand her spannend, Kirchberg kann am Ende aber einen ungefährdeten Sieg feiern. 

Statement Rainer Pein (Trainer Kirchberg): "Wir hatten das Spiel im Griff, nach dem frühen Treffer haben wir wenig zugelassen und die Partie kontolliert. Leider verabsäumten wir es in der zweiten Halbzeit das 3:0 nachzulegen, wir haben den SIeg dennoch souverän nach Hause gebracht." 

Christopher Knöbl

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 37

Fabian Jurak von FC Jerich International Gleisdorf 09 II (Oberliga Süd-Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 37 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung