Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Bad Gleichenberg erlebt gegen die Klagenfurter Austria ein "violettes Wunder" [Video]

Am 12. Spieltag der Saison 17/18 kam es in der Regionalliga Mitte zum Aufeinandertreffen des TUS Bad Gleichenberg mit dem SK Austria Klagenfurt. Und beim Duell der beiden erfolgreichen Cupfighter vom Dienstag kam es dann zu einem sehr starken Auftritt der Klagenfurter Austria. Kaum lichtet sich die Verletztenliste in der Defensive, schon beginnen die Klagenfurter auch wieder sehr ordentliche Resultate abzuliefern. Das mussten dann wohl oder übel auch die zuletzt vom Erfolg verwöhnten Bad Gleichenberger zur Kenntnis nehmen. So nähern sich die beiden Mannschaften nun auch tabellarisch immer näher an. Und noch etwas vereint die zwei Teams: Nämlich der Fernsehtermin am kommenden Sonntag um 16:00 Uhr. Werden da doch die Gegner für die dritte Runde im ÖFB-UNIQA-Cup zugelost.

 

Es kommt zu einer sehr kurzweiligen Begegnung

Aus den letzten sechs Begegnungen konnte der Aufsteiger sehr beachtliche 16 Punkte auf die Habenseite bringen. Was dann auch den vierten Tabellenplatz einbringt. Aber auch die Violetten aus der Hauptstadt Kärntens konnten zuletzt aufzeigen, wurden die Kalsdorfer doch gleich mit 6:1 weggeputzt. Dementsprechend eine ausgeglichene Begegnung durfte man sich dann auch erwarten. Und die Polanz-Truppe erwischt dann einen wunschgemäßen Auftakt. Denn bereits in der 4. Minute ist es Kapitän Sandro Zakany, der einen Handelfmeter zum 0:1 versenkt. Jetzt ist Handlungsbedarf bei der Kaufmann-Elf angesagt bzw. geht es für die Steirer nun darum, gegen die sehr agilen Gäste entsprechend in das Spiel zu finden. Was auch gelingt, denn in der 18. Minute köpfelt der aufgerückte Philipp Stuber Hamm nach einem Eckball zum 1:1-Ausgleich ein. Nur zwei Minuten später dann das 1:2: Zakany "spaziert" in den Strafraum, dessen Schuss kann Keeper Memic nur kurz abwehren, Thomas Hirschhofer steht zum Einschuss parat. Und die beiden "Cup-Killer" agieren dann weiterhin mit hoch aufgeklappten Visier. Hirschhofer legt dann praktisch mit dem Halbzeitpfiff noch ein Schäuferl nach - 1:3, ab geht's in die Pause.

Tor 1:2 A. Klagenfurt 19. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Die Klagenfurter präsentieren sich von einer sehr kompakten Seite

Zu Beginn des zweiten Durchgangs wollen es die Heimischen dann wahrlich wissen. So ist man bemüht darum die Klagenfurter mit einem entsprechend praktizierten Pressing noch aus dem Gleichgewicht zu bringen. Aber kaum bietet sich Raum zum kontern, wird dieser von den "Violetten" auch genützt. Wie auch in der 52. Minute als Florian Jaritz aus spitzen Winkel zum 1:4 trifft. Was dann doch so etwas wie die Entscheidung in diesem Spiel war. Denn nach der Cupschlacht am Dienstag gegen die Admira, war nun doch nicht mehr genug Sprit im Tank der Bad Gleichenberger. Es gelingt einfach nicht mehr Zugriff auf die Partie zu bekommen. So haben die Kärntner die Angelegenheit aufgrund des klaren Vorsprungs auch vollends im Griff haben. Auch für den Schlusspunkt sorgen dann die Heimischen, Stuber Hamm markiert in der 90. Minute mit seinem zweiten Matchtor den 2:4-Spielendstand. In der nächsten Runde gastiert Bad Gleichenberg am Freitag, 6. Oktober um 18:45 Uhr, in Weiz. Klagenfurt besitzt bereits mit der Startzeit um 18:30 Uhr, den Heimvorteil gegen St. Florian.

 

TUS BAD GLEICHENBERG - SK AUSTRIA KLAGENFURT 2:4 (1:3)

Bad Gleichenberg Arena, 500 Zuseher, SR: Manfred Erlinger

Torfolge: 0:1 (4. Zakany/Elfer), 1:1 (18. Stuber Hamm), 1:2 (20. Hirschhofer), 1:3 (45. Hirschhofer), 1:4 (52. Jaritz), 2:4 (90. Stuber Hamm)

Stimme zum Spiel:

Franz Polanz, Trainer Austria Klagenfurt:

"Jetzt wo wir kadermäßig soweit wieder aus dem Vollen schöpfen können, passen auch die Resultate wieder. Jetzt gilt es weiterhin fokussiert zuwerke zu gehen  bzw. wollen wir uns jetzt beim Herbstrestprogramm doch verstärkt nach oben orientieren."

zum Regionalliga Mitte LIVE TICKER

Robert Tafeit

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung