Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Kalsdorf bleibt dem Spitzenreiter nach Pflichtsieg auf den Fersen

Der SC Kalsdorf II ist nach jetzigem Stand der einzig verbliebene Konkurrent von Gössendorf im Kampf um den Titel in der Unterliga Mitte. Die Truppe von Reinhard Pleyer fährt am Samstagabend den dritten Sieg in Serie ein und hat damit weiterhin vier Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter. Die Aufgabe, die die Kalsdorfer diesmal zu bewältigen hatten, war aber schwerer als vorher erwartet. Zu Gast war der SK Werndorf und die Perl-Elf zeigte sich nach dem Trainerwechsel deutlich verbessert, verlor am Ende aber trotzdem mit 1:2 (0:1).

"Trainerwechsel hat einiges bewirkt"

"Man hat gesehen, dass der Trainerwechsel bei den Werndorfern schon einiges bewirkt hat. Jürgen Perl hat die Mannschaft defensiv super eingestellt. Am Ende geht der Sieg aber dennoch in Ordnung, weil wir einfach mehr fürs Spiel gemacht haben", sagt Kalsdorf-Trainer Pleyer.

Seine Mannschaft startet freilich auch perfekt in die Partie gegen die Werndorfer. In der 14. Minute spielen die Kalsdorfer einen Freistoß von der Seite gefährlich zur Mitte und dann ist es Andreas Raggam, der den Ball mit dem Kopf ins lange Eck abscherzelt - 1:0. Kalsdorf bleibt in weiterer Folge die Mannschaft, die das Spiel macht. Gefährliche Torszenen sehen die 150 Zuschauer aber nur noch ganz selten. So geht es mit dem 1:0 in die Pause.

Demirbas mit der Vorentscheidung?

Nach dem Seitenwechsel kommen dann wieder die Hausherren besser aus der Kabine. Devran Demirbas nimmt sich in der 51. Minute ein Herz und zieht aus gut 20 Metern ab, sein Schuss wird abgefälscht und landet somit unhaltbar für Goalie Holzapfel zum 2:0 im Netz. Kalsdorf hat nun die Möglichkeiten, die Partie vorzeitig zu entschieden, nützt diese aber nicht. 

So kommt Werndorf in der Schlussphase noch einmal in die Partie. Zuerst trifft Mitteregger nur die Stange (76.), aber in der 85. Minute kann Serhat Yildiz dann im Nachschuss auf 1:2 verkürzen. In der Nachspielzeit kommt es dann bei einem Corner noch zu einer brenzligen Situation, aber Kalsdorf-Verteidiger Skurla kann den Ball noch von der Linie kratzen. So bleibt es beim 2:1.

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter